nach oben
maschine+werkzeug 07/2017

Kompetenz und acht Premieren

Maschinen

Digitale Fertigung - Zu den Weltpremieren in Form von Maschinen gesellen sich bei DMG Mori zur EMO 2017 eine ganze Reihe digitaler Neuheiten von der App mit Informationen über den Zustand einer Maschine bis zu datenbasierten Workflows. Orientierung wird der ›Path of Digitization‹ geben.

Zunächst die Neuheiten aus der digitalen Welt oder zuerst die neuen Maschinen? Nun, wenn es schon einen ›Path of Digitization‹ von DMG Mori auf der EMO gibt, dann ist dem Vorrang einzuräumen.

»Der digitale Wandel erfolgt auch im Werkzeugmaschinenbau mit zunehmender Dynamik«, lässt DMG Mori vor der Messe verlauten. Mit ›Celos‹ und dem ›Path of Digitization‹ verfolgt das Unternehmen eine durchgängige Strategie – ausgehend von der Celos Machine über Celos Manufacturing bis zur digitalen Fabrik. Die neuen Celos-Versionen und Produkte ermöglichen gezielt die erforderliche Durchgängigkeit in der Produktion. Mit der jüngsten Version haben neue Apps wie ›Celos Condition Analyzer‹ oder ›Celos Performance Monitor‹ die Basis für die Optimierung von Abläufen und Prozessen im direkten Maschinenumfeld gelegt. Zur EMO stehen Lösungen für digitale Workflows auf Werkstattebene im erweiterten Fokus. Dr. Holger Rudzio, Geschäftsführer der DMG MORI Software Solutions, verspricht: »Wir werden im Rahmen des ›Path of Digitization‹ ein umfassendes Portfolio an datenbasierenden Digitalisierungsmodulen präsentieren, unter anderem für die Fertigungsplanung und das Werkzeugmanagement. Diese ergänzen sich und bauen aufeinander auf. Mit diesen konnektiven Lösungen für die Celos Digital Factory ermöglichen wir insbesondere kleinen und mittleren Betrieben einen schrittweisen und vor allem praktikablen Einstieg in die Zukunft der digitalisierten Industrie.«

DMG Mori präsentiert zur EMO erstmals durchgängig datenbasierte Workflows für die Fertigung. In Hannover wird erstmals ein adaptives Planungstool für die dezentrale Fertigungssteuerung vorgestellt. Mit ›Celos Digital Tooling‹ zeigt DMG Mori einen durchgängigen Workflow für das Toolmanagement von der Cloud über CAM und Simulation bis zur CNC-Steuerung.

  • Acht Weltpremieren, technologische Kompetenz und sehr viel Digitales wird es bei DMG Mori zu sehen geben. Bild: DMG Mori

    Acht Weltpremieren, technologische Kompetenz und sehr viel Digitales wird es bei DMG Mori zu sehen geben. Bild: DMG Mori

  • Mit software- und datenbasierenden Produkten und Services in die Zukunft: Path of Digitization. Bild: DMG Mori

    Mit software- und datenbasierenden Produkten und Services in die Zukunft: Path of Digitization. Bild: DMG Mori

  • Sensoren überwachen alle neuralgischen Punkte mit der Celos-App ›Condition Performance Monitor‹. Bild: DMG Mori

    Sensoren überwachen alle neuralgischen Punkte mit der Celos-App ›Condition Performance Monitor‹. Bild: DMG Mori

  • Im neuen Vertice-Design: abgestimmte Automation für eine prozesssichere Fertigung. Bild: DMG Mori

    Im neuen Vertice-Design: abgestimmte Automation für eine prozesssichere Fertigung. Bild: DMG Mori

  • Mit den Lasertec-Baureihen positioniert sich DMG Mori als Komplettanbieter der additiven Fertigung. Bild: DMG Mori

    Mit den Lasertec-Baureihen positioniert sich DMG Mori als Komplettanbieter der additiven Fertigung. Bild: DMG Mori

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

DMG MORI Aktiengesellschaft

Gildemeisterstr. 60
DE 33689 Bielefeld
Tel.: 05205-74-0
Fax: 05205-74-3009

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's