nach oben
04.04.2018

Kompaktes CNC-Dreh-/Fräszentrum mit bis zu sechs Achsen

Als Erweiterung der SC-Baureihe bietet Nakamura-Tome mit der SC-300II ein besonders kompaktes CNC-Dreh-/Fräszentrum in modularer Bauweise mit bis zu sechs Achsen an. Mit der Maschine, die in Deutschland von Hommel vertrieben wird, lassen sich schwer zerspanbare Materialien sowie gehärtete Werkstücke bis HRC 62 problemlos bearbeiten.

Das Nakamura CNC-Dreh-/Fräszentrum SC-300II ist für einen Drehdurchmesser bis zu 360 Millimeter und einer maximalen Drehlänge von 600 Millimetern einsetzbar. Es können auch Stangen bis zu einem Durchmesser von 89 Millimetern bearbeitet werden. Durch das besonders stabile Maschinenbett mit Flachführungen in allen Achsen, erzielt Nakamura-Tome bei der SC-300II eine sehr gute Schwingungsdämpfung und eine äußerst hohe Stabilität. Das hohe Maschinengewicht von 9.000 Kilogramm wirkt sich laut Maschinenhersteller sehr positiv auf die Präzision der Maschine aus. Die geringe Aufstellfläche von 3.160 mal 1.800 Millimeter führt Nakamura-Tome als weitereren Pluspunkt auf.

  • Als Erweiterung der SC-Baureihe bietet Nakamura-Tome mit der SC-300II ein besonders kompaktes CNC-Dreh-/Fräszentrum in modularer Bauweise mit bis zu sechs Achsen an. Bild: Hommel Gruppe

    Als Erweiterung der SC-Baureihe bietet Nakamura-Tome mit der SC-300II ein besonders kompaktes CNC-Dreh-/Fräszentrum in modularer Bauweise mit bis zu sechs Achsen an. Bild: Hommel Gruppe

  • Dieser Zwölffach-Revolver bietet durch seine Zwischentakt-Schaltung Platz für 24 Drehwerkzeuge oder alternativ zwölf Fräs-/Bohrwerkzeuge. Bild: Hommel Gruppe

    Dieser Zwölffach-Revolver bietet durch seine Zwischentakt-Schaltung Platz für 24 Drehwerkzeuge oder alternativ zwölf Fräs-/Bohrwerkzeuge. Bild: Hommel Gruppe

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Ausgestattet mit einer leistungsstarken 22-Kilowatt-Spindel werden die Werkstücke in der Maschine auf eine maximale Drehzahl von 3.500 Umdrehungen pro Minute beschleunigt. Die SC-300II ist ab Werk mit einem Zwölffach-Revolver ausgestattet. Dieser Zwölffach-Revolver bietet durch seine Zwischentakt-Schaltung Platz für 24 Drehwerkzeuge oder alternativ zwölf Fräs-/Bohrwerkzeuge.

Bei den rotierenden Werkzeugen kann der Bediener auf eine Drehzahl von bis zu 6.000 Umdrehungen pro Minute zurückgreifen. Mit Eilgängen von 25 Metern pro Minute in der X-Achse sowie 30 Metern pro Minute in der Z-Achse gehören lange Nebenzeiten ab sofort der Vergangenheit an.

In Sachen CNC-Steuerung punktet die SC-300II mit der Fanuc 0i und der neuesten Nakamura-Tome eigenen Bedienoberfläche ‚NT Smart X‘ für die einfache, schnelle und vor allem bedienerfreundliche Programmierung. Durch die optionale Ausstattung mit einer Y1-Achse mit einem Verfahrweg von ± 60 Millimetern und einer Gegenspindel kann die SC-300II auch optimal für die Komplettbearbeitung komplexer und hochgenauer Werkstücke eingesetzt werden.

Unternehmensinformation

Hommel GmbH

Donatusstraße 24
DE 50767 Köln
Tel.: 0221-5989-0
Fax: -200

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's