nach oben
17.06.2019

Kompakte Fräsmaschine jetzt noch produktiver

Um die Leistungsfähigkeit der kompakten Fräsmaschine Datron neo noch weiter zu erhöhen, hat der Werkzeugmaschinenhersteller das Modell weiterentwickelt und verspricht mit der zweiten Serie eine noch höhere Produktivität und Prozesssicherheit.

Höhere Produktivität und Prozesssicherheit: die neue Datron neo Series 2. Bild: Datron

Dank eines neuen performanterem Rechners, punktet die Datron neo der Series 2 mit gesteigerter Leistungsfähigkeit, was zukünftig Arbeitsabläufe noch weiter beschleunigen wird. Für eine höhere Prozesssicherheit und eine Messgenauigkeit von +/- 0,01 Millimetern sorgt der bewährte XYZ Sensor TP-R.

In Kombination mit dem Datron-next-Kamera-Feature lässt sich der Werkstücknullpunkt einfach, sicher und präzise einrichten. Darüber hinaus ist die Series 2 mit einem neuen Kühlgerät ausgestattet und ermöglicht so ein wesentlich leichteres Befüllen sowie eine Durchflussüberwachung der Kühlmittel. Für ein zusätzliches Maß an Prozesssicherheit sorgen die optionale Überwachung des anliegenden Vakuums und des Füllstands des Kühlmittelbehälters.

Unkompliziertes und sicheres Einrichten von Werkstücken

Neben den neuen technischen Highlights verfügt die Datron neo über die bewährten Eigenschaften. Die kompakte High-Speed Fräsmaschine bietet durch den ergonomischen und frontalen Zugang zum Arbeitsbereich ein unkompliziertes und sicheres Einrichten von Werkstücken. Dabei eignet sich die Maschine sowohl für Kleinserien, Designmodelle als auch für den Prototypenbau.

Mit der Drei-Achs Fräsmaschine werden aus Ideen, reale Projekte. Prototypen aus Verbundmaterialien, Kunststoffen oder Hölzern entstehen schnell und mit gleichbleibender Qualität, verspricht Datron. Bei der Produktion von Kleinserien-Komponenten entlastet die innovative, kompakte Fräsmaschine den Standard-Maschinenpark. Ob hochdynamisch aus dem Vollen fräsen oder detailtreue Umsetzung filigraner Oberflächengeometrien, die Datron neo überzeugt mit ihrer Vielfältigkeit und Flexibilität.

Unternehmensinformation

DATRON AG

In den Gänsäckern 5
DE 64367 Mühltal, Hess
Tel.: 06151-1419-0
Fax: 06151-1419-29

Internet:www.datron.de
E-Mail: info <AT> datron.de



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

DMG Mori: Kombiniertes Laser-Auftragsschweißen und Fünf-Achs-Fräsen von großen 3D-Metallbauteilen.


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's