nach oben
maschine+werkzeug 04/2017

Klein und schnell

Maschinen

Schleifen - Anwender der kompakten Produktionsrundschleifmaschine ›S11‹ profitieren jetzt von den Vorteilen der Studer-Standard-Schleifzyklen und der Software für Offline-Programmierung ›Studergrind‹.

Für Fred Gaegauf, CEO von Studer, ist die neue Rundschleifmaschine ›S11‹ ein Hoffnungsträger. Denn mit den Studer-Standard-Schleifzyklen hat der Kunde auf der S11 hohen Komfort und Unterstützung in der Bedienung. Die einheitliche Steuerungsplattform garantiert die Durchgängigkeit der Programme aller Maschinen mit Windows-Betriebssystem – egal, ob das Programm direkt auf der Steuerung programmiert oder mittels ›Studergrind‹ extern generiert wurde.

  • Die ›S11‹ bietet eine hohe Leistung auf kleinem Raum.

    Die ›S11‹ bietet eine hohe Leistung auf kleinem Raum.

  • Mit den externen Tools von ›Studergrind‹ und dem neuen Futter-Werkstückspindelstock können auf der S11 auch Gewinde und Polygone geschliffen werden.

    Mit den externen Tools von ›Studergrind‹ und dem neuen Futter-Werkstückspindelstock können auf der S11 auch Gewinde und Polygone geschliffen werden.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Die Umstellung der S11 auf die neue Steuerung hat für die Anwender der Rundschleifmaschine zahlreiche Vorteile: Bislang konnten sie lediglich mit Umfangsgeschwindigkeiten der Schleifscheibe von 50 Metern pro Sekunde arbeiten. Mit der Kombination aus Fanuc-Steuerung und Studergrind sind heute High-Speed-Cutting-Bearbeitungen mit CBN-Schleifscheiben und Geschwindigkeiten bis 140 Meter pro Sekunde möglich. Dafür hat Studer eigens eine Hochgeschwindigkeitsspindel entwickelt. Die S11 erzielt damit laut Hersteller eine extrem hohe Abtragsleistung.

Ebenso erlaubt die Maschine jetzt typische C-Achs-Applikationen wie Gewinde- und Formenschleifen. Möglich macht dies eine neue Variante des Werkstückspindelstocks mit C-Achs-Funktion in Kombination mit den Software-Modulen ›Studerthread‹ oder ›Studerform‹. Das Neu- und Umprofilieren von Schleifscheiben durch eine optimierte Ausräumstrategie mit ›Studerdress‹ und die Bearbeitung von Längskonturen mit ›Studercontour‹ erweitert den Applikationsbereich der S11.


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Fritz Studer AG Schleifmaschinen

Thunstr. 15
CH 3612 Steffisburg
Tel.: +41 - 33 - 439 1111
Fax: +41 - 33 - 439 1112

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's