nach oben
maschine+werkzeug 03/2013

Klein, aber fein

Fräsen - Die neuen CNC-Fräsmaschinen ›Mikron HSM 200 LP‹ und ›200U LP‹ von GF Agie Charmilles für die Kleinteilebearbeitung glänzen durch ihre kompakte Bauweise, Flexibilität, Achsenkonstruktion und ihr Spänemanagement.

Die 200U LP hat Rundschwenktisch mit Torquemotor und Laser-Werkzeugvermessung an Bord.

Hier geht es zum Anbieter: www.gfac.com/de

Die neuen CNC-Fräsmaschinen ›Mikron HSM 200 LP‹ und ›HSM 200U LP‹ von GF Agie Charmilles sind ideal für das Hochgeschwindigkeitsfräsen in Produktionsumgebungen geeignet, in denen Masse und Gewicht der installierten Maschinen durch Standort und verfügbaren Platz begrenzt werden. Darüber hinaus sind diese Maschinen perfekt auf die Fräsanforderungen der Hersteller von kleineren Präzisionsbauteilen in Serienfertigung abgestimmt.

Drei oder fünf Achsen

Die HSM 200U LP eignet sich beispielsweise in der Medizintechnik als fünfachsige Bearbeitungslösung für keramische Zahnprothesen sowie für Implantate aus Titan, Kobalt-Chrom und einer Vielzahl von Kunststoffen. Die HSM 200 LP ist hingegen für Hersteller von Kokillen und Formen wertvoll, die Inserts aus gehärtetem Werkzeugstahl und Kupferelektroden für LEDs, Zoomkameras und Mikrofluide für Chip-Labore produzieren.

Die Abmessungen der dreiachsigen HSM 200 LP und der fünfachsigen HSM 200U LP betragen bei Inbetriebnahme gerade einmal 890 Millimeter in der Breite und 2000 Millimeter in der Höhe, und das bei einem Gewicht von etwa 3600 Kilogramm. Die Tische verfügen nicht nur über ein standardmäßiges automatisiertes Spannfutter, sondern können mit bis zu vier zusätzlichen Medienkanälen ausgestattet werden, um automatisierte, individuelle Teilespannsysteme zusätzlich zu der palettierten Standardschnittstelle zu betreiben.

Mit dieser Funktionalität kann selbst die Produktion von kleinen bis mittleren Chargen mit kurzen Zyklen in unbemannten Schichten rund um die Uhr ausgeführt werden. Bei der Entwicklung der Maschinen wurde viel Sorgfalt darauf verwandt, die Stellfläche der Fertigungszelle zu verringern, ohne dabei Einbußen bei der Maschinenqualität einzugehen. Das wurde mit einem revolutionären Achsenkonzept verwirklicht, das Verarbeitungspräzision und -stabilität sowie hervorragenden Spänefall gewährleistet. Das Design sorgt für Steifigkeit und Dämpfung der Maschinenbasis und somit für eine äußerst sanfte Bewegung des Werkzeugmittelpunktes unter wechselnden Lastbedingungen, wodurch exzellente Bearbeitungseigenschaften und eine hohe Qualität der fertigen Teile gewährleistet sind.

Mit linearen Direktantrieben an allen Achsen produzieren die Maschinen perfekte Oberflächengüten von bis zu Ra < 0,05 Mikron, reduzieren die Bearbeitungszeit und verlängern die Lebensdauer der Werkzeuge.

Die Maschinen verfügen über eine Heidenhain-iTNC-530-Steuerung und eine leistungsstarke HSK-E32-Motorspindel mit 50000 Umdrehungen pro Minute. Ein 30- oder 60-teiliges Werkzeugmagazin und ein 80 oder 400 Liter fassender Kühlmitteltank mit effizienter Späneabsonderung durch progressive Filterstufen sind ebenfalls Teil der Ausstattung.

Unternehmensinformation

GF Machining Solutions GmbH

Steinbeisstraße 22 - 24
DE 73614 Schorndorf
Tel.: 07181-926-0
Fax: 07181-926-190

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's