nach oben
03.05.2018

Kipp bietet Bedienteile aus dem 3D-Drucker

Im Bereich der Bedienteile werden Sonderlösungen immer stärker nachgefragt. Das Heinrich Kipp Werk entspricht diesem Trend mit dem neuen 3D-Konfigurator, der eine individuelle Gestaltung von Bedienteilen ermöglicht. Spezifische Werte werden online eingegeben. Anschließend erfolgt die Produktion mit dem 3D-Drucker. Dadurch erhalten Kunden exakt zugeschnittene Bauteile „on demand“.


Kostengünstige Realisierung ohne Werkzeugbau

Die individuell konfigurierten Bedienteile ermöglichen aber nicht nur eine hohe Flexibilität, sondern gewähren auch finanzielle Vorteile. Im Vergleich zu konventionell produzierten Sonderlösungen lassen sich dank des 3D-Drucks Kosten sparen, denn es müssen keine speziellen Werkzeuge angefertigt werden. „Individuelle Werkzeuge für die Kunststoff-Fertigung kosten gleich einige tausend Euro“, erklärt Tobien. „Dieser Kostenpunkt lässt sich bei den gedruckten Bedienteilen komplett vermeiden.“ Auch der konstruktive Aufwand entfällt: Reguläre Sonderlösungen müssen von der Entwicklungsabteilung im Heinrich Kipp Werk entsprechend der Anforderungen zur jeweiligen Anwendung umgesetzt werden. Der 3D-Konfigurator hingegen ermöglicht die direkte Eingabe der jeweiligen Parameter seitens des Kunden. Nicht zuletzt reduzieren sich für Kipp durch die Produktion „on demand“ auch die Lagerhaltungskosten. „All das sind Gründe dafür, warum wir die Bedienteile aus dem 3D-Drucker vergleichsweise effizient anbieten können“, so Tobien. „Besondere Ersparnisse ergeben sich für Kunden, die Sonderteile in Stückzahlen von 1-100 benötigen.“

  • Beim 3D-Konfigurator geben Anwender spezifische Werte ganz einfach online ein, anschließend erfolgt die Produktion mit dem 3D-Drucker. Bild: Heinrich Kipp Werk

    Beim 3D-Konfigurator geben Anwender spezifische Werte ganz einfach online ein, anschließend erfolgt die Produktion mit dem 3D-Drucker. Bild: Heinrich Kipp Werk

  • Die Bedienteile werden nach dem 3D-Druck gleitpoliert, was in einer sehr glatten Oberfläche mit einer schönen Optik resultiert. Bild: Heinrich Kipp Werk

    Die Bedienteile werden nach dem 3D-Druck gleitpoliert, was in einer sehr glatten Oberfläche mit einer schönen Optik resultiert. Bild: Heinrich Kipp Werk

  • Aktuell bietet Kipp den praktischen Produkt-Konfigurator für Bügelgriffe und Kugelknöpfe (im Bild) an. Bild: Heinrich Kipp Werk

    Aktuell bietet Kipp den praktischen Produkt-Konfigurator für Bügelgriffe und Kugelknöpfe (im Bild) an. Bild: Heinrich Kipp Werk

  • Die individuell konfigurierten Bügelgriffe und Kugelknöpfe sind standardmäßig aus Thermoplast gefertigt. Bild: Heinrich Kipp Werk

    Die individuell konfigurierten Bügelgriffe und Kugelknöpfe sind standardmäßig aus Thermoplast gefertigt. Bild: Heinrich Kipp Werk

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Positives Feedback

Hohe Flexibilität, innovative Werkstoffe und nicht zuletzt Kostenvorteile: Kein Wunder, dass der 3D-Konfigurator von Kipp auf ein großes Interesse stößt. „Wir haben unter anderem auf Messen ein sehr positives Feedback erhalten“, erzählt Mike Tobien. „Die technischen Möglichkeiten verbunden mit der innovativen Technologie des 3D-Drucks haben das Fachpublikum auf ganzer Linie überzeugt.“ Dementsprechend plant das Heinrich Kipp Werk auch bereits eine Erweiterung des Angebots: So ist es denkbar, dass über den 3D-Konfigurator demnächst auch klassische Bedien- und Schaltknöpfe oder T-Griffe erhältlich sein werden – sogar kleinere Baugruppen ließen sich realisieren.


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Heinrich Kipp Werk KG

Heubergstraße 2
DE 72172 Sulz a Neckar
Tel.: 07454-793-0
Fax: 07454-793-96

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Leipziger Messe: Messeimpressionen von der Intec 2019


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's