nach oben
maschine+werkzeug 05/2017

Innovationen für Flugzeugbauer

Extra Luft- und Raumfahrt

Bearbeitungszentren - DMG Mori begleitet den globalen Aufwärtstrend im Aerospace-Sektor mit wegweisenden und wirtschaftlichen Fertigungslösungen für Flugzeugbauer und Zulieferer.


Dynamische Bearbeitung

Die Antwort auf das hohe Spanaufkommen in der Aluminiumbearbeitung sind aufgrund ihres optimalen Spänefalls Horizontal-Bearbeitungszentren. Im Aerospace-Sektor legt DMG Mori einen Fokus auf die DMC H linear Baureihe. Die steilen Winkel ihrer Innenraumabdeckungen und das nach unten offene Maschinenbett ermöglichen den direkten Spänefall in den Späneförderer. Das führt zu einer höheren Prozesssicherheit, einer längeren Werkzeugstandzeit, einer besseren Wärmeabfuhr und Oberflächengüte der bearbeiteten Flächen. Für maximale Produktivität setzt DMG Mori bei der DMC H linear Baureihe auf ein innovatives Maschinenkonzept: Die Maschine kann mit einem einfachen Palettenwechsler oder einem Rundspeicher mit bis zu zwölf Paletten einfach automatisiert werden, aber auch optimal an ein lineares Palettensystem mit mehreren Maschinen angeschlossen werden.

Dank ihrer Linearantriebe in allen Achsen mit bis zu 100 Meter pro Minute Eilgang und 10 Meter pro Quadratsekunde Beschleunigung steht die DMC 80 H linear für einzigartige Dynamik bei gleichzeitig höchster Präzision. Die Positioniergenauigkeit liegt bei 5 Mikrometer, die Wiederholgenauigkeit bei 3 Mikrometer. Das 5.000 Kilogramm schwere Maschinenbett und der gewichtsoptimierte Fahrständer gewährleisten die notwendige Stabilität während der dynamischen Bearbeitung und damit auch eine hohe Langzeitgenauigkeit. Diese resultiert außerdem aus einem intelligenten Kühlkonzept, Linearantriebe, Hauptspindel und – je nach Ausstattung – NC-Rundtisch oder NC-Schwenkrundtisch. Letzterer erlaubt die Fünf-Achs-Simultan-Bearbeitung von komplexen Bauteilen in wenigen Aufspannungen.

Das Spindelsortiment für die Aluminiumbearbeitung reicht von standardisierten Speedmaster-Spindeln mit 20.000 Umdrehungen pro Minute bis hin zu Hochleistungsspindeln mit 15.000 Umdrehungen pro Minute und 100 Kilowatt Leistung oder 30.000 Umdrehungen pro Minute und 85 Kilowatt.

Sollte der Arbeitsraum der DMC 80 H linear mit seinen Verfahrwegen von 800 mal 900 mal 1.050 Millimeter in X-, Y- und Z-Richtung an seine Grenzen kommen, ermöglicht DMG Mori über die Duoblock Baureihe sowie seine neuen Gantry-Maschinen wie der DMU 600 G linear eine ebenso dynamische Präzisionsbearbeitung von großen Integralbauteilen. Ihr Arbeitsraum misst bis zu 6.000 mal 4.500 mal 2.000 Millimeter.

Diesem größten Modell folgt mit Vorstellung zur EMO im September die etwas kleinere DMU 340 G linear mit einem Arbeitsraum von 3.400 mal 2.800 mal 1.250 Millimeter sowie Erweiterungsmöglichkeiten auf bis zu 6.000 Millimeter in der X- und 1.500 Millimeter in der Z-Achse«, gibt Michael Kirbach einen Ausblick auf das künftige Sortiment.

  • Aufgrund ihres optimalen Spänefalls sind Horizontal-Bearbeitungszentren wie die DMC 80 H linear von DMG Mori die optimale Antwort auf das hohe Späneaufkommen in der Aluminiumbearbeitung.

    Aufgrund ihres optimalen Spänefalls sind Horizontal-Bearbeitungszentren wie die DMC 80 H linear von DMG Mori die optimale Antwort auf das hohe Späneaufkommen in der Aluminiumbearbeitung.

  • Die DMC 80 H linear erlaubt eine produktive Fertigung von kleineren Aluminiumstrukturbauteilen – beispielsweise Aufhängungen.

    Die DMC 80 H linear erlaubt eine produktive Fertigung von kleineren Aluminiumstrukturbauteilen – beispielsweise Aufhängungen.

  • Eine dynamische Präzisionsbearbeitung von großen Integralbauteilen ermöglicht die DMU 600 G linear.

    Eine dynamische Präzisionsbearbeitung von großen Integralbauteilen ermöglicht die DMU 600 G linear.

  • Als einer von vielen Vertretern der Duoblock-Baureihe überzeugt die DMC 80 FD Duoblock mit ihrem Palettenwechsler durch maximale Produktivität in der Fräs-Dreh-Komplettbearbeitung.

    Als einer von vielen Vertretern der Duoblock-Baureihe überzeugt die DMC 80 FD Duoblock mit ihrem Palettenwechsler durch maximale Produktivität in der Fräs-Dreh-Komplettbearbeitung.

  • Anspruchsvolle Bauteile aus Titan: Fahrwerkskomponenten oder Rahmen werden auf Duoblock-Bearbeitungszentren aus dem Vollen gefräst.

    Anspruchsvolle Bauteile aus Titan: Fahrwerkskomponenten oder Rahmen werden auf Duoblock-Bearbeitungszentren aus dem Vollen gefräst.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

DMG MORI Global Marketing GmbH

Walter-Gropius-Str. 7
DE 80807 München
Tel.: +49 - 89 - 2488359 0

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

VDMA: Maschinenbau verzeichnet Orderminus von 9 Prozent im ersten Halbjahr


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's