nach oben
maschine+werkzeug 05/2017

Innovationen für Flugzeugbauer

Extra Luft- und Raumfahrt

Bearbeitungszentren - DMG Mori begleitet den globalen Aufwärtstrend im Aerospace-Sektor mit wegweisenden und wirtschaftlichen Fertigungslösungen für Flugzeugbauer und Zulieferer.

Mit einem jährlichen Anstieg von durchschnittlich über sieben Prozent gehört die Luftfahrtindustrie zu den größten Wachstumsbranchen. Der stetig zunehmende Flugverkehr hat weitreichende Auswirkungen für Airbus, Boeing und Co. sowie deren Zulieferer. Die Produktionskapazitäten müssen ausgebaut werden, der Kostendruck ist enorm und Fachkräfte werden dringend benötigt.

Darüber hinaus steigen die Anforderungen an Qualität, Zuverlässigkeit und Produktivität in der Fertigung. Damit ist auch DMG Mori als Technologieführer in der spanenden Bearbeitung gefordert, immer wirtschaftlichere CNC-Lösungen zu konzipieren. Aus dem einstigen Maschinenlieferanten ist längst ein Systemanbieter geworden, der für Aerospace-Kunden ganzheitliche, anwendungsspezifische Turnkey-Lösungen entwickelt und realisiert.

Der Flugverkehr boomt. Vor allem in der zunehmenden Mittelklasse reisen immer mehr Menschen dank erschwinglicher Ticketpreise per Flugzeug – auf Langstrecken wie auch mit steigender Tendenz auf Kurz- und Mittelstrecken. Die Entwicklung wird dadurch begünstigt, dass eben diese Mittelklasse insbesondere in Schwellenländern stetig wächst. Laut einer Prognose von Airbus wird sie dort 2035 einen Anteil von über 70 Prozent an der globalen Mittelklasse haben. Airbus prognostiziert außerdem, dass sich der Flugverkehr alle 15 Jahre verdoppeln wird. Den größten Wachstumstreiber sieht der Flugzeughersteller im asiatisch-pazifischen Raum: 50 Prozent der zwanzig wichtigsten Flugverkehrsströme werden diese Region betreffen.

Für Airlines ist das anhaltende Wachstum nur eine Seite der Medaille. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen sie profitabel bleiben. Dies können sie unter anderem mit moderneren Flugzeugen erreichen, was die Nachfrage bei den Herstellern spürbar erhöht. Traditionell haben Amerika und Europa einen großen Anteil an der Herstellung von Aerospace-Produkten, aber auch hier sticht Asien mittlerweile heraus. Der Marktanteil in dieser Branche liegt dort bei 37 Prozent. Als Technologielieferant für Flugzeugbauer und deren Zulieferer beobachtet DMG Mori diese Entwicklung auch anhand seiner Auftragseingänge.

  • Aufgrund ihres optimalen Spänefalls sind Horizontal-Bearbeitungszentren wie die DMC 80 H linear von DMG Mori die optimale Antwort auf das hohe Späneaufkommen in der Aluminiumbearbeitung.

    Aufgrund ihres optimalen Spänefalls sind Horizontal-Bearbeitungszentren wie die DMC 80 H linear von DMG Mori die optimale Antwort auf das hohe Späneaufkommen in der Aluminiumbearbeitung.

  • Die DMC 80 H linear erlaubt eine produktive Fertigung von kleineren Aluminiumstrukturbauteilen – beispielsweise Aufhängungen.

    Die DMC 80 H linear erlaubt eine produktive Fertigung von kleineren Aluminiumstrukturbauteilen – beispielsweise Aufhängungen.

  • Eine dynamische Präzisionsbearbeitung von großen Integralbauteilen ermöglicht die DMU 600 G linear.

    Eine dynamische Präzisionsbearbeitung von großen Integralbauteilen ermöglicht die DMU 600 G linear.

  • Als einer von vielen Vertretern der Duoblock-Baureihe überzeugt die DMC 80 FD Duoblock mit ihrem Palettenwechsler durch maximale Produktivität in der Fräs-Dreh-Komplettbearbeitung.

    Als einer von vielen Vertretern der Duoblock-Baureihe überzeugt die DMC 80 FD Duoblock mit ihrem Palettenwechsler durch maximale Produktivität in der Fräs-Dreh-Komplettbearbeitung.

  • Anspruchsvolle Bauteile aus Titan: Fahrwerkskomponenten oder Rahmen werden auf Duoblock-Bearbeitungszentren aus dem Vollen gefräst.

    Anspruchsvolle Bauteile aus Titan: Fahrwerkskomponenten oder Rahmen werden auf Duoblock-Bearbeitungszentren aus dem Vollen gefräst.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

DMG MORI Global Marketing GmbH

Walter-Gropius-Str. 7
DE 80807 München
Tel.: +49 - 89 - 2488359 0

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's