nach oben
30.05.2016

Industrie-Partner für integrierte Lösungen

Rund 1.000 Gäste aus zwölf Ländern hat GF Machining Solution bei seinen „International Solution Days 2016“ in Schorndorf begrüßen können. GF zeigte dabei neuste Anwendungen und Entwicklungen im Fräsen, Senk- und Drahterodieren, in der Lasertexturierung und im 3D-Druck.

Der Name „Solution Days“ ist Programm, wie Heiko Benz, Geschäftsführer GF Machining Solution Deutschland, zum Auftakt der dreitägigen Veranstaltung erklärte: „GF Machining Solutions entwickelt sich konform zur Marktanforderung mehr und mehr vom reinen Maschinen-Hersteller zum Industrie-Partner für integrierte Lösungen.“ Neben vielen Produkt-Innovationen aus dem Hause GF standen somit auch jüngst vielbeachtete Themen wie die additive Fertigung und Industrie 4.0 im Mittelpunkt der Vorträge und Diskussionen.

„Als Schweizer Unternehmen verfolgen wir den Anspruch, die Innovationsführerschaft bei Schlüsseltechnologien inne zu haben. Wir entwickeln traditionelle Technologien wie das Fräsen und das Erodieren stetig weiter, wir glauben aber auch an neue Trends, wie den industriellen 3D-Druck und die Industrie 4.0. Das ist unser Alleinstellungsmerkmal. GF Machining Solutions führt diese Neuerungen, gemeinsam mit starken Partnern, von den Prototypen-Laboren hinein in die realen Produktionsprozesse“, führte Benz weiter aus.

Die rasante Entwicklung hin zur Vernetzung und Digitalisierung der Produktionsprozesse wurde im Schorndorfer Demo-Center von GF Machining Solutions besonders eindrücklich anhand einer vollautomatisierten Multi-Technologie-Zelle dargestellt. Die Anlage, die bei den „Solutions Days“ ihre Weltpremiere feierte, demonstrierte den hochinteressierten Besuchern das tatsächliche Einsatzspektrum von Industrie-4.0-Lösungen. Die Zelle kombiniert Schneid-, Senkerosion und Hochgeschwindigkeits-Frästechnologien mit perfekt aufeinander abgestimmten Zellmanagement-Systemen, intelligenten Sensoren, E-Tracking-Lösungen, einer High-End-Waschmaschine und einer Zeiss-Messanlage.

„Das System plant den optimalen Prozess größtenteils selbstständig: Ist Fräsen oder Erosion für die Aufgabe besser geeignet oder ist gar eine Kombination beider Technologien das Mittel der Wahl? Die Multi-Prozess-Planungs-Lösung ist in der Lage, diese Fragen weitgehend ohne Zutun von außen zu beantworten. Die Fertigung läuft ohne Brüche im Datenfluss vollautomatisch, von der CAD-Zeichnung bis zum fertigen Teil - und zwar im Fünf-Mikrometer-Bereich“, erklärte Geschäftsführer Heiko Benz.

  • In Schorndorf präsentierte GF Machining Solutions fünf Technologien einschließlich der additiven Fertigung sowie verschiedenste Automationsmöglichkeiten auf über 1.300 Quadratmetern. Bild: maschine+werkzeug

    In Schorndorf präsentierte GF Machining Solutions fünf Technologien einschließlich der additiven Fertigung sowie verschiedenste Automationsmöglichkeiten auf über 1.300 Quadratmetern. Bild: maschine+werkzeug

  • Von links: Antonio Faccio (Geschäftsführer Europa und Südamerika GF Machining Solutions), Heiko Benz (Geschäftsführer GF Machining Solutions GmbH) und Pascal Boillat (Leiter GF Machining Solutions). Bild: maschine+werkzeug

    Von links: Antonio Faccio (Geschäftsführer Europa und Südamerika GF Machining Solutions), Heiko Benz (Geschäftsführer GF Machining Solutions GmbH) und Pascal Boillat (Leiter GF Machining Solutions). Bild: maschine+werkzeug

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Unternehmensinformation

GF Machining Solutions GmbH

Steinbeisstraße 22 - 24
DE 73614 Schorndorf
Tel.: 07181-926-0
Fax: 07181-926-190

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's