nach oben
maschine+werkzeug 03/2018

Individuell und standardisiert

Maschinen

Drehen - Schiess hat in den vergangenen Jahren sein Portfolio im Bereich der XL-Maschinen ausgebaut. Im Vergleich zu den XXL-Maschinen wird bei den XL-Maschinen auf einen umfangreichen Modulbaukasten zurückgegriffen.

Die Vertimaster V20 von Schiess ist eine vertikale Drehmaschine in Doppelständerbauweise. Bild: Schiess

Die Vertimaster V20, eine vertikale Drehmaschine in Doppelständerbauweise mit einem Planscheibendurchmesser von 2.000 Millimetern, greift auf Komponenten der Vertimaster T-Reihe sowie der Vertimaster V12/V16 zurück. Ständer und Querbalken sind so ausgelegt, dass sie in der T-Reihe sowie der Vertimaster V20 eingesetzt werden können. Da in beiden Varianten diese Module nicht in X-Richtung verfahren, lag der Fokus in der Topologieoptimierung zur Aufnahme der Bearbeitungskräfte. Diese wirken indirekt über den Kopf und den RAM auf den Querbalken. Der RAM und damit auch die Bearbeitungsköpfe sind sowohl in der V20 als auch in der V12/16 einsetzbar.

Aufgrund der identischen Köpfe und damit Werkzeugschnittstellen ist auch der Kopf- und Werkzeugwechsel identisch. Diese Wechselkonzepte sind auch an der Vertimaster T einsetzbar, müssen dort aber auf die entsprechenden Köpfe angepasst werden. Bei identischer Werkzeugschnittstelle ist hier eine Übernahme möglich.

Im Bereich der Peripherie – zum Beispiel Steuerung, Schaltschrank, Hydraulik- und Pneumatikaggregate, Kühlschmierstoffanlagen – sowie bei einzelnen Komponenten – wie Führungen, Lager, Kugelgewindetriebe, Motoren – sind ebenso eine Vielzahl an identischen Komponenten eingesetzt.

Das Einsatzgebiet der Maschine ist vor allem der allgemeine Maschinenbau beziehungsweise auch der Bereich Transportation. Fokussiert ist die Maschine auf die Guss- und Stahlbearbeitung. Praxisanwendungen hat die Vertimaster V20 bisher in den Bereichen Bahnradfertigung sowie Bearbeitung von Getriebegehäusen gesammelt. Bei der Bearbeitung der Bahnräder ist die geringste Ausbaustufe der Maschine ausreichend, da es sich um eine relativ einfache Geometrie handelt, die aber eine hohe Genauigkeit erfordert. Die robuste Planscheibenlagerung ist hierbei ein großer Vorteil, um eine hohe Genauigkeit des Rundlaufs bei unterschiedlichen Belastungen zu gewährleisten.

Die geringste Ausbaustufe der Maschine bedeutet, dass sie eine feste W-Achse, RAM und Köpfe für reine Drehbearbeitung hat. Um die Getriebegehäuse bearbeiten zu können, eine komplexe Geometrie mit hoher Genauigkeit, sind weitere Optionen beziehungsweise Ausbaustufen gefordert gewesen: W-Achse als NC-Achse, RAM und Köpfe für Dreh- und Fräsbearbeitung, Y-Achse. Als weiterer Vorteil für diese Anwendung sind auch die linearen Messsysteme in allen Achsen zu nennen. Diese verbessern die Genauigkeit der Maschine enorm und garantieren damit ein besseres Arbeitsergebnis.

Das Einsatzgebiet der Maschine ist ausbaufähig, da Antriebe mit zusätzlicher Leistung verfügbar sind. Auch eine Bearbeitung von CFK, zum Beispiel für den Bereich Aerospace, ist möglich. Allerdings müssen in diesem Fall angepasste Köpfe sowie eine entsprechende Absaugung und Abdichtung der Maschine erfolgen.

Als Ergebnis bietet die Vertimaster V20 dem Kunden somit eine starke Individualisierung durch die Umsetzung des modularen Konzepts. Momentan werden weitere Automatisierungsmöglichkeiten konzeptioniert und bewertet, insbesondere im Bereich des Palettenwechslers. Selbstverständlich ist diese Maschine auch industrie-4.0-fähig.

www.schiess.de

Dokument downloaden
Unternehmensinformation

SCHIESS GmbH

Ernst-Schiess-Str. 1
DE 06449 Aschersleben, Sachs-Anh
Tel.: 03473-968-0
Fax: -130

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Impressionen vom Technologietag bei Emag ECM im November 2018


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's