nach oben
14.08.2019

HP verstärkt sein 3D-Printing-Geschäft

Personalie

Bild: HP

Bild: HP

Frank Petrolli verantwortet ab sofort als 3D Printing Sales Manager Germany das Deutschlandgeschäft für den 3D-Printing-Bereich bei HP. Damit verstärkt das Unternehmen seine Präsenz im deutschen Markt mit einem erfahrenen Fachmann für Automatisierung und Produktionstechnik. Petrolli war fast 20 Jahre in verschiedenen Positionen bei Kuka Deutschland angestellt, unter anderem als Vice President Strategic Channel Management. Zuletzt war er bei Forcam tätig. Mit der neuen Position unterstreicht HP seinen Anspruch als Anbieter von 3D-Drucktechnologien in der industriellen Produktion. Vor wenigen Wochen hat HP eine Partnerschaft mit Siemens angekündigt, um die digitale Transformation und die Automatisierung in der Produktion voranzutreiben und über digitale globale Produktionsnetzwerke die Produktion wieder zu lokalisieren. In Barcelona eröffnete HP eine neue Forschungs- und Entwicklungseinrichtung für Technologien der nächsten Generation.

www.hp.com

Unternehmensinformation

Hewlett-Packard GmbH

Herrenberger Straße 140
DE 71034 Böblingen
Tel.: +49 - 7031 - 4507000
Fax: 07031-14-2999

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

DMG Mori: Kombiniertes Laser-Auftragsschweißen und Fünf-Achs-Fräsen von großen 3D-Metallbauteilen.


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's