nach oben
28.04.2016

Horizontal-Bearbeitungszentrum für Serienbauteile in der Flugzeugindustrie

F. Zimmermann richtet sich mit seinem ersten Horizontal-Bearbeitungszentrum besonders an Anwender in der Flugzeugindustrie, die mit der neuen Baureihe FZH400 Serienbauteile höchst wirtschaftlich bearbeiten können. Dabei setzt Zimmermann im Palettenhandling und in der Fahrständerkonstruktion auf zwei Neuentwicklungen.

Anwender erreichen mit der neuen FZH400 bei der Herstellung von Serienbauteilen maximale Hauptzeiten. Bild: F. Zimmermann GmbH

Kerntechnologie des neuen Fünf-Achs-Horizontal-Bearbeitungszentrums FZH400 ist ein robuster wassergekühlter Fahrständer. Bei zunehmender Eintauchtiefe in das Material nimmt der Führungswagenabstand der FZH400 zu und dadurch erhöht sich, entgegen am Markt üblichen Lösungen, sogar die Steifigkeit. Die abgesetzte Antriebsführung stellt zum einen eine absolut konstante Geometrie entlang der Z-Achse sicher, zum anderen eine sehr hohe Steifigkeit auch in sensiblen Bereichen des Werkstücks.

Die Fräskopffamilie von Zimmermann, die sich bereits bei den Portalbaureihen bewährt hat, sorgt auch beim Fünf-Achs-Horizontal-Bearbeitungszentrum für sehr gute Fräsergebnisse. Dabei sticht der Drei-Achs-Fräskopf M3ABC besonders hervor. Bei dieser speziellen Anwendung erhöht er die Effizienz noch weiter, weil er insbesondere in den Taschenecken des Werkstücks nur geringe Schwenkbewegungen ausführen muss. Damit lässt sich der Vorschub konstant halten.

Als integraler Bestandteil des Maschinenkonzepts verfügt die FZH400 schon im Standard über ein Palettenhandling mit Rüstplatz zum hauptzeitparallelen Rüsten der Palette. Das ebenfalls neue Handlingsystem ermöglicht einen durchhangarmen und damit prozesssicheren Palettentransport. Daher eignet es sich auch sehr gut für größere Palettenlängen. Bei dem lastenharmonisierten Bewegungsablauf werden Biege- und Torsionskräfte beim Aufrichten oder Ablassen der Palette weitestgehend ausgeschlossen – und das ist nur die Grundausstattung.

Das Palettensystem ist erweiterbar. Bei Bedarf kann der Anwender dieses mit einem Palettenspeicher oder mit zusätzlichen Rüstplätzen ausstatten. Die standardmäßige Automation erleichtert die Leitrechneranbindung und eine effiziente Verkettung mehrerer Anlagen.

Unternehmensinformation

F. Zimmermann GmbH Maschinen für den Modell-, Formen- und Werkzeugbau

Bernhäuser Str. 35
DE 73765 Neuhausen a d Fildern
Tel.: 07158-948955-0
Fax: -300

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's