nach oben
maschine+werkzeug 04/2015

Hoher Qualitätsanspruch

EXTRA Werkzeug- und Formenbau

Bearbeitungszentren - PM Werkzeugbau in Lüdenscheid hat das vertikale Bearbeitungszentrum MTcut MV110 von MTRent als richtige Allround-Maschine angeschafft. Beim Fräsen von Gestellplatten und beim Gewindeformen hat die MTcut MV110 schon überzeugende Ergebnisse geliefert.

Optimiertes Entgraten

Laut Silz entgraten viele Firmen die Platten von Werkzeuggestellen nicht, wenn die Zeichnung keine Fase oder Entgratung vorgibt, weil es zusätzliche Kosten verursacht. »Wir haben es soweit optimiert, dass ein Entgraten der Platte nur mit sehr geringen Zusatzkosten verbunden ist und wir dies direkt mit auf der Maschine erledigen können.« Die Platten haben dadurch eine gleichbleibend hohe Qualität, und es ist keine Handarbeit mehr nötig.

Ein anderes Bearbeitungsbeispiel sind Gewinde der Größen M3 bis M16, die durch Gewindeformen auf der MTcut MV110 gefertigt werden. »Das Gewindeformen ist bis zu 60 Prozent schneller als ein Gewindeschneiden. Es fallen keine Späne an und die Gewinde sind wesentlich genauer. Zudem funktioniert es sogar in gehärtetem Material«, sagt Benjamin Silz.

PM Werkzeugbau hat mit der MTcut MV110 gute Erfahrungen mit dem Werkstoff Toollux 44 gemacht, einem vorvergüteten, niedrig legierten Werkzeugstahl. Das Material hat eine Grundhärte von 44 Rockwell. Während sich mit einem Gewindeschneider 50 bis 100 Gewinde fertigen lassen, kann ein Gewindeformer eine Standzeit von 1000 bis 3000 Gewinden erreichen.

  • Das Spektrum der Teile, die auf dem vertikalen Bearbeitungzentrum MTCut MV110 gefräst werden, wechselt ständig.

    Das Spektrum der Teile, die auf dem vertikalen Bearbeitungzentrum MTCut MV110 gefräst werden, wechselt ständig.

  • Ein Bearbeitungsbeispiel sind Gestellplatten aus Werkzeugstahl.

    Ein Bearbeitungsbeispiel sind Gestellplatten aus Werkzeugstahl.

  • Feinwerkmechanikermeister Benjamin Silz (links) und Tim Hell, verantwortlich für Vertrieb bei PM Werkzeugbau, sind mit der MTcut MV110 sehr zufrieden.

    Feinwerkmechanikermeister Benjamin Silz (links) und Tim Hell, verantwortlich für Vertrieb bei PM Werkzeugbau, sind mit der MTcut MV110 sehr zufrieden.

  • In einer Vitrine zeigt PM Werkzeugbau Anwendungsbeispiele für seine drei Standbeine Stecker-Werkzeuge, Lohnarbeit und klassischen Werkzeug- und Formenbau.

    In einer Vitrine zeigt PM Werkzeugbau Anwendungsbeispiele für seine drei Standbeine Stecker-Werkzeuge, Lohnarbeit und klassischen Werkzeug- und Formenbau.

  • Da bei PM Werkzeugbau in Lüdenscheid ein breites Spektrum abgedeckt werden muss, geht es um Kraft und Geschwindigkeit, was die MTcut MV110 bietet.

    Da bei PM Werkzeugbau in Lüdenscheid ein breites Spektrum abgedeckt werden muss, geht es um Kraft und Geschwindigkeit, was die MTcut MV110 bietet.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

MTRent GmbH CNC-Werkzeugmaschinen

Alpenstraße 107
AT 5020 Salzburg
Tel.: 0043 662-890103

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Ceratizit: Leidenschaft für Hartmetall - vom Erz zum fertigen Produkt


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's