nach oben
16.10.2013

Historisches Investitionsprogramm sichert weiterhin Grob-Wachstumskurs

Ein in ihrer Geschichte einmaliges Investitionsprogramm, neue Pro-duktinnovationen und permanente Verbesserungs- und Optimierungsaktivitäten haben den Grob-Werken über drei Jahre ein stetiges Wachstum beschert und sie weltweit zu einem der größten Hersteller im Bereich der Zerspanungs- und kompletter Montageanlagen werden lassen.

Ein mehr als dreijähriges kontinuierliches Wachstum und ein Auftragsbestand von über einer Milliarde Euro sind der beste Beweis für die außergewöhnliche Dynamik der Grob-Gruppe und für die Potenziale, die im Unternehmen und in den Grob-Mitarbeitern stecken. Nicht zuletzt durch ständig neue Innovationen und fortlaufende Verbesserungsaktivitäten entlang der gesamten Prozesskette können die Grob-WERKE auf die erfolgreichste Periode in ihrer fast 90-jährigen Firmengeschichte zurückblicken. Federführend für diesen Erfolgsweg war die kontinuierliche Investitionsoffensive in Gebäude, Maschineneinrichtungen, Informationstechnologien und vor allem in Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen der eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. „Mit Stolz können wir heute behaupten, dass wir alle Kriterien der vor zwei Jahren angekündigten Investitions- und Erweiterungsoffensive erfüllt haben“, bilanziert Grob-Generalbevollmächtigter Christian Grob. „Wir konnten die Leistung nahezu verdoppeln, den Mitarbeiterstamm um 30 Prozent erhöhen, haben in der Volksrepublik China ein viertes Produktionswerk aufgebaut, das Geschäft im Bereich der Universalmaschinen erfolgreich ausgebaut und mit neuen Werkstücken neue Märkte erschlossen.“

  • Grob-Werk in Dalian

    Grob-Werk in Dalian

  • Grob-Werk in Bluffton

    Grob-Werk in Bluffton

  • Mit MMS steht eine von Werkzeugmaschinen unabhängige Steuerung zur Verfügung, die das Management von NC- Programmen, Werkzeugen, Materialien oder Fertigungsaufträgen inklusive CAD/CAM-Integration ermöglicht und darüber hinaus die Verfügbarkeit sowie Auslastung von Werkzeugmaschinen überwacht.

    Mit MMS steht eine von Werkzeugmaschinen unabhängige Steuerung zur Verfügung, die das Management von NC- Programmen, Werkzeugen, Materialien oder Fertigungsaufträgen inklusive CAD/CAM-Integration ermöglicht und darüber hinaus die Verfügbarkeit sowie Auslastung von Werkzeugmaschinen überwacht.

  • Grob-Werk in Sao Paulo

    Grob-Werk in Sao Paulo

  • Der FPC-750 mit der jüngsten Version der MMS-Steuerung von Fastems.

    Der FPC-750 mit der jüngsten Version der MMS-Steuerung von Fastems.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's