nach oben
maschine+werkzeug 07/2018

Hightech in Halle 10

Maschinen

Digitale Fertigung/Additive Manufacturing - Zur AMB zeigt DMG Mori auf rund 2.200 Quadratmetern die jüngsten Entwicklungen aus seinem Portfolio – erstmals in Halle 10. Kernfelder sind die Abbildung digitaler Workflows und Additive Manufacturing.

Unter dem Schlagwort Integrated Digitization präsentiert DMG Mori zur AMB mit integrierten und durchgängigen Digitalisierungslösungen einen schrittweisen Einstieg in die vernetzte Produktion.

Fokusthemen sind ›Celos‹ für die Realisierung digitaler Workflows zur Unterstützung der präzisen Bauteilfertigung, Softwareprodukte für digitale Prozesse in der Arbeitsvorbereitung, Lösungen für die erweiterte Produktionsplanung sowie exklusive Technologiezyklen. Daneben zeigt DMG Mori den ›Netservice‹ inklusive neuer Servicecamera und IoT-Connector als Netzwerkschnittstelle. Der Netservice ist ein Tool für den Remote Service. Er erlaubt mittels Multi-User-Konferenz die direkte Zusammenarbeit von Anwender, Servicetechniker oder anderen Experten im Kommunikationsverbund zur gemeinsamen Lösung von Servicefragen. Mit ›Werkbliq‹, einer webbasierenden, herstellerübergreifenden Plattform, können mithilfe von 15 Modulen alle Beteiligten im Wartungs- und Instandhaltungsprozess miteinander vernetzt werden. Damit bietet DMG Mori eine durchgängige Digitalisierungsstrategie auf allen Ebenen der Wertschöpfung.

  • Auf der AMB 2018 präsentiert DMG Mori erstmals in Halle 10 seine Zukunftsfelder Digitalisierung, Automation, Additive Manufacturing und Technology Excellence. Bild: DMG Mori

    Auf der AMB 2018 präsentiert DMG Mori erstmals in Halle 10 seine Zukunftsfelder Digitalisierung, Automation, Additive Manufacturing und Technology Excellence. Bild: DMG Mori

  • Auf der AMB 2018 präsentiert DMG Mori erstmals in Halle 10 seine Zukunftsfelder Digitalisierung, Automation, Additive Manufacturing und Technology Excellence. Bild: DMG Morii

    Auf der AMB 2018 präsentiert DMG Mori erstmals in Halle 10 seine Zukunftsfelder Digitalisierung, Automation, Additive Manufacturing und Technology Excellence. Bild: DMG Mori

  • Durchgängige Digitalisierung von der Planung und Arbeitsvorbereitung über die Produktion bis zum Monitoring und Service ermöglichen die Lösungen von DMG Mori. Bild: DMG

    Durchgängige Digitalisierung von der Planung und Arbeitsvorbereitung über die Produktion bis zum Monitoring und Service ermöglichen die Lösungen von DMG Mori. Bild: DMG Mori

  • DMG Mori zeigt auf rund 2.200 Quadratmetern 13 Maschinen – ausgestattet mit ganzheitlichen Automationslösungen. Als Neuheit präsentiert DMG Mori den ›Robo2Go‹ in der zweiten Generation. Bild: DMG Mori

    DMG Mori zeigt auf rund 2.200 Quadratmetern 13 Maschinen – ausgestattet mit ganzheitlichen Automationslösungen. Als Neuheit präsentiert DMG Mori den ›Robo2Go‹ in der zweiten Generation. Bild: DMG Mori

  • Additive Manufacturing: Das flexible Pulvermodul ›Replug‹ der ›Lasertec 30 SLM 2nd Generation‹ ermöglicht einen Materialwechsel in weniger als zwei Stunden. Bild: DMG

    Additive Manufacturing: Das flexible Pulvermodul ›Replug‹ der ›Lasertec 30 SLM 2nd Generation‹ ermöglicht einen Materialwechsel in weniger als zwei Stunden. Bild: DMG Mori

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Die drei Ebenen der Wertschöpfung umfassen maschinenspezifische Apps im Celos-Umfeld, vor- und nachgelagerte Prozesse im Produktionsumfeld und herstellerübergreifende digitale Plattformen, die Anwender bei Service und Wartung unterstützen. So erlaubt Celos die digitale Überwachung der Produktion. Das Digital Monitoring umfasst die Apps Messenger, Condition Analyzer, Performance Monitor, Tool Analyzer und Cockpit.

Das neue Production Planning ist ein Planungs- und Monitoringsystem, das mit Modulen für Materialmanagement, Personaleinsatzplanung sowie für Fertigungsfeinplanung und Auftragsverfolgung grundlegende Abläufe und Prozesse in Fertigung und Produktion durchgängig digital planen und überwachen kann. Netservice und Werkbliq komplettieren das Leistungsspektrum. Sie erlauben eine effiziente Planung und Ausführung von Serviceeinsätzen ebenso wie Wartungen und Instandhaltung.

Die Automatisierung ist eine wichtige Säule der Zukunftsstrategie von DMG Mori. Die intelligente Verknüpfung von Werkzeugmaschine und Automation ist einer der Schwerpunkte an den DMG-Mori-Produktionsstandorten, so dass die Kunden ihre Automationslösung aus einer Hand erhalten. Das im November 2017 gegründete Joint Venture DMG Mori Heitec agiert in diesem Bereich als ein Automationspartner von DMG Mori.

Das Joint Venture fokussiert sich auf kundenindividuelle Werkstückhandlingsysteme, während die Automationskompetenz für beispielsweise das Palettenhandling direkt in den Produktionswerken von DMG Mori integriert ist. Aus dem Zusammenspiel zwischen dem Engineering der Produktionswerke und der Automa-tionskompetenz seitens DMG Mori Heitec erhält der Kunde eine kundenindividuelle, durchgängige und prozesssichere Lösung. Zur AMB präsentiert DMG Mori seine Automatisierungskompetenz anhand der jüngsten Entwicklungen im Bereich automatisierter Fertigungslösungen. Zu den insgesamt 13 automatisierten Fertigungslösungen in Halle 10 gehören beispielsweise das PH-150-Palettenhandling an einer ›CMX 800 V‹, die ›DMU 50 3rd Generation‹ mit ›WH-15‹-Werkstückhandling und eine ›NHX 5000‹ mit RPS-14-Palettenrundspeicher.


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

DMG MORI Global Marketing GmbH

Walter-Gropius-Str. 7
DE 80807 München
Tel.: +49 - 89 - 2488359 0

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's