nach oben
28.07.2016

Hartmetalltauglicher 90°-Bandsäge-Automat

Mit dem Mebamat 330 stellt Meba auf der AMB eine neuen hartmetalltauglichen 90°-Bandsäge-Automaten vor. Der Mebamat ist ausgerichtet auf den rationellen Produktionseinsatz in Industrie und Stahlhandel und trennt mühelos Vollmaterialien, auch aus schwer zerspanbaren Werkstoffen.

Der Mebamat 330, ein hartmetalltauglicher 90°-Automat, erweitert die Produktfamilie der Metall-Bandsägen von Meba. Bild: Meba

Der Sägerahmen des Mebamat 330 mit Sägebandabmessungen von 34 x 1,1x 4900 Millimetern verfügt über eine 3°-Sägebandschrägstellung und einen optimierten Sägebandverdrehwinkel. Der Sägebandwechsel kann beim Mebamat 330 dank der Sägebandauflagehilfe unkompliziert von einer Person vorgenommen werden. Die lineargeführte Sägebandspannung garantiert Leichtgängigkeit, Stabilität und Spielfreiheit. Gleichzeitig führt sie zu Langlebigkeit und Wartungsarmut. Auf dieselben Ziele ausgerichtet ist der Einsatz des lineargeführten Führungsarms sehr nahe am Material und automatisch auf Materialbreite verstellbar.

Der Mebamat 330 verfügt über eine hydraulisch vorgespannte seitliche Hartmetall- Rollenführung. Sie passt sich Sägeband-Toleranzen oder Abweichungen an der Schweißstelle an. Beim Entspannen der Bandspannung öffnet sie sich, was wiederum der Bedienerfreundlichkeit, wie dem einfachen Sägebandwechsel, zu Gute kommt. Die Dämpfung von Vibrationen erfolgt über zusätzliche gehärtete Dämpfungsrollen. Insgesamt sorgen diese Features für schlichtweg exaktes Sägen. Die Rollenrückenführung macht darüber hinaus hohe Schnittdruckkräfte möglich und schont den Sägebandrücken.

Durchgängige Kugelumlaufführungen an Materialeinschub und Sägevorschub haben sich in der Praxis als große Stärke des Mebamat bewährt: Sie machen den Prozess leichtgängig, wartungsarm und spielfrei. Auch der neue Mebamat 330 ist mit dieser Technik ausgestattet. Zusätzlich generiert ein muskulöser Servoantrieb für den Sägerahmenvorschub Geschwindigkeit für den schnellen, präzisen Schnitt. Hohe Dynamik des Vorschubs, Reduzierung der Nebenzeiten, Langlebigkeit und Wartungsarmut sind die Folgen.

Die feinfühlige Schnittdruckregulierung sorgt für sehr gute Schnittergebnisse und schont das Sägeband auch bei Hochleistungssägen. Der Schnittdruck kann variabel eingestellt werden. Höhere Schnittgeschwindigkeiten und die notwendige hohe Leistung beim Hartmetallsägen erreicht der Mebamat 330 über den leistungsstarken Sägebandantrieb mit 3,9 Kilowatt. Die Bandgeschwindigkeit ist stufenlos verstellbar von 15 bis 200 Meter pro Minute. Dabei ist die Getriebelagerung komplett von Bandspannung und Sägeantrieb abgekoppelt und beidseitig stabil gelagert.

Unternehmensinformation

MEBA Metall-Bandsägemaschinen GmbH

Lindenstraße 6-8
DE 72589 Westerheim
Tel.: 07333-9644-0
Fax: -44

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Mit dem integrierten CNC Simulator kollisionsfrei und sicher fertigen:

In Tebis lässt sich die reale Fertigungssituation mit allen kinematischen und geometrischen Eigenschaften noch vor dem Postprocessing vollständig simulieren und prüfen.

Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Aktuelle Videos

AMB 2018: Einweihung der Jacques Lanners Halle


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's