nach oben
maschine+werkzeug 08/2015

Hartfräsen mit hoher Präzision

Techink - Maschinen

Fräsen - Mit der Präzisionsfräsmaschine Kern-Triton und Hartmetallwerkzeugen von Hitachi kann der Tiroler Werkzeugbauer Wörgartner GmbH Teile kostengünstiger, schneller und mit höherer Präzision als beim Erodieren fräsen.

Sein Handwerk hat Peter Wörgartner von der Pike auf gelernt. Nach sieben Jahren als angestellter Werkzeugmacher entschloss er sich, selbst einen Betrieb auf die Beine zu stellen. 1986 mietete der damals 25-Jährige in seinem Tiroler Heimatort Oberndorf Werkstatträume und startete sofort mit den beiden Standbeinen, die er heute in getrennten Firmen führt: Lohnwerkzeugbau und die Fertigung von Stanz- und Biegeteilen.

Seit dem Start als Einzelkämpfer baute Wörgartner sein Unternehmen ständig aus. Mitarbeiterzahl und Maschinenpark wuchsen kontinuierlich. Im Werkzeugbau arbeiten heute beispielsweise etwa 40 Mitarbeiter mit zehn Draht-, drei Senkerodiermaschinen sowie modernsten Schleif- und Fräsanlagen. Die jüngste Neuerung im Anlagenpark: Eine Kern-Triton mit hydrostatischer Achsführung, die in einem speziellen Präzisionsraum integriert ist.

  • Peter Wörgartner hat mit Stephan Zeller (l.) und Alexander Zechner (r.) seine Fräsmaschine optimal eingestellt.

    Peter Wörgartner hat mit Stephan Zeller (l.) und Alexander Zechner (r.) seine Fräsmaschine optimal eingestellt.

  • Die Triton hat Wörgartner in einem Bereich mit hoher Temperaturstabilität aufgestellt.

    Die Triton hat Wörgartner in einem Bereich mit hoher Temperaturstabilität aufgestellt.

  • Die hydrostatischen Achsführungen ermöglichen präzise Werkzeugbewegungen.

    Die hydrostatischen Achsführungen ermöglichen präzise Werkzeugbewegungen.

  • Nach jedem Einsatz werden die Werkzeuge bei 40- bis 450-facher Vergrößerung begutachtet und nach Abnutzung klassifiziert.

    Nach jedem Einsatz werden die Werkzeuge bei 40- bis 450-facher Vergrößerung begutachtet und nach Abnutzung klassifiziert.

  • Hochleistungswerkzeuge von Hitachi: Kombiniert mit der Kern-Triton fräst der Werkzeugbauer mit ihnen Gewinde in 70-HRC-Stähle ohne zuvor ein Kernloch zu bohren.

    Hochleistungswerkzeuge von Hitachi: Kombiniert mit der Kern-Triton fräst der Werkzeugbauer mit ihnen Gewinde in 70-HRC-Stähle ohne zuvor ein Kernloch zu bohren.

  • Der übersichtliche Werkzeugwechsler der Kern-Triton bietet bis zu 75 Werkzeugen Platz.

    Der übersichtliche Werkzeugwechsler der Kern-Triton bietet bis zu 75 Werkzeugen Platz.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Kern Microtechnik GmbH

Olympiastr. 2
DE 82438 Eschenlohe, Loisach
Tel.: 08824-9101-0
Fax: -124

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's