nach oben
08.05.2012

Handarbeit war gestern

EXTRA

Bei der Herstellung von Großzahnrädern nimmt jeder Bearbeitungsschritt viel Platz ein. Deshalb werden möglichst viele Prozessschritte in einer Aufspannung erledigt.

Bild 1: Handarbeit war gestern

Aus diesem Grund hat Rausch in seine ›Gratomaten‹ schon die Verfahren ›Entgraten‹ und ›Anfasen‹ integriert. Mit dem Anfasen wird nach dem Vorverzahnen und Entgraten eine definierte Fase erzeugt, die eine Kantenversprödung bei der Wärmebehandlung verhindert. Um den Prozess weiter zu vereinfachen, hat Rausch eine Entgrat- und Anfaseinheit entwickelt, die sich in vorhandene Wälzfräsmaschinen integrieren lässt. Die erste Einheit befindet sich bereits im Einsatz. Sie wurden am Gegenständer einer Wälzfräsmaschine montiert und an die Maschinensteuerung angebunden. Der Gratomat bearbeitet Zahnräder mit einem maximalen Durchmesser von 3000 mm und einer Höhe bis 600 mm. Die Kinematik erlaubt das Entgraten und Anfasen von Gerad- und Schrägverzahnungen mit Modulen von 2 bis 22. Im Vergleich zum manuellen Entgraten und Anfasen von Großzahnrädern, wird eine hohe reproduzierbare Qualität erreicht, ohne dass man zusätzlichen Platz in der Produktion benötigt.

www.gratomat-rausch.de

Unternehmensinformation

Maschinenfabrik Rausch GmbH & Co. KG

Alleestraße 46
DE 42781 Haan
Tel.: 02129-9421-0
Fax: -50

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

IFW der Leibniz Universität Hannover : Spannen mit Gefühl


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's