nach oben
maschine+werkzeug 07/2012

Halbes Dutzend neue Maschinen

Technik - Maschinen

Maschinen - Mit einer Standfläche von rund 800 Quadratmetern ist die Hommel Gruppe auf der diesjährigen AMB in Stuttgart sehr prominent vertreten. Das Unternehmen präsentiert zahlreiche CNC-Maschinen unterschiedlicher Marken, die sich für nahezu jede Anforderung im Zerspanungsbereich eignen.

Zur AMB präsentieren Hommel und Wollschläger in Halle 3 ein umfassendes Programm für die Metallzerspanung. Auf rund 800 Quadratmetern zeigen die Unternehmen der Hommel Gruppe CNC-Maschinen für das Drehen, Fräsen und Kreuzschleifen.

Darunter sind die in Deutschland exklusiv vertretenen Maschinenbaureihen von Okuma, Sunnen, Nakamura-Tome, Hwacheon, Quaser, Lico sowie die Eigenmarke UVA-Unverzagt. Die UVA-Unverzagt-Drehmaschinen der T-Baureihe sind maschinenbaulich solide, kraftvoll »motorisiert« und durch die adaptierte CNC-Siemens-Sinumerik 828D mit Shopturn-Bedienoberfläche einfach und komfortabel zu bedienen.

Besonders sehenswert ist die große Anzahl der Messepremieren an neuen Maschinen. So zeigt die Hommel Unverzagt zwei Weltneuheiten: das Multifunktions-Dreh-Fräszentrum Nakamura-Tome NTJ 100 sowie das Mehrschlitten-Drehzentrum Lico LND65-S3. Die Hommel Maschinentechnik debütiert in Deutschland mit dem Dreh-Fräszentrum Hwacheon T2. Die Hommel CNC-Technik bringt mit der Okuma LT3000 ein weiteres kraftvolles Präzisions-Drehzentrum mit zwei Spindeln und drei Revolvern als Welturaufführung nach Stuttgart und präsentiert als weitere Neuvorstellung das Dreh-Fräszentrum Okuma Multus B400II-W in neuem Design. Last but not least zeigt die Hommel Präzision neben den vertikalen Kreuzschleifmaschinenmodellen Sunnen SV 410 und SV 1015 die automatisierte Horizontalmaschine MLA 5000. Das Highlight ist jedoch die Sunnen HTS, die jüngste Innovation für das wirtschaftliche Kreuzschleifen von Bohrungen mit Durchmessern von 25 bis 1 000 Millimeter. Die Sunnen HTS besticht durch große Zerspanvolumina, eine einfache Bedienung und das einzigartige Auto-Shift-Getriebe für die Herstellung von Hydraulikzylindern, Flugzeugkomponenten und Rohren.

Viele der Maschinenexponate werden den AMB-Besuchern einen Eindruck vom Leistungsvermögen zum Großteil unter Span vermitteln. So wird von NakamuraTome das Modell WY 100 bei der Arbeit zu sehen sein. Die Maschine hat insgesamt neun gesteuerte CNC-Achsen. Darunter zwei stabile, flachgeführte Y-Achsen mit einem Verfahrweg von Plus/Minus 31 Millimeter sowie zwei vollwertige C-Achsen an beiden Spindeln. Die Nakamura-Tome WY-100 basiert auf der Drei-Revolvermaschine Super-NTY³ und empfiehlt sich insbesondere für hochgenaue, komplexe Werkstücke von der Stange.

  • Die Sunnen HTS ist nur nicht optisch ein Highlight, sondern kann Bohrungen bis zu einem Durchmesser von 1 000 Millimeter wirtschaftlich kreuzschleifen und besticht durch große Zerspanvolumina.

    Die Sunnen HTS ist nur nicht optisch ein Highlight, sondern kann Bohrungen bis zu einem Durchmesser von 1 000 Millimeter wirtschaftlich kreuzschleifen und besticht durch große Zerspanvolumina.

  • In der NTJ-100 von Nakamura-Tome sind zwei Technologien zum Patent angemeldet: Der obere Revolver fasst sechs stirnseitig angeordnete Werkzeuge und der Teilegreifer kommt dank programmierbarer Greiferkraft ohne Sensoren aus.

    In der NTJ-100 von Nakamura-Tome sind zwei Technologien zum Patent angemeldet: Der obere Revolver fasst sechs stirnseitig angeordnete Werkzeuge und der Teilegreifer kommt dank programmierbarer Greiferkraft ohne Sensoren aus.

  • Mit dem modularen Konzept ist das CNC-Drehfräszentrum T2 von Hwacheon sehr flexibel und erlaubt eine individuelle Maschinenkonfiguration mit bis zu zwei Spindeln und zwei Revolvern.

    Mit dem modularen Konzept ist das CNC-Drehfräszentrum T2 von Hwacheon sehr flexibel und erlaubt eine individuelle Maschinenkonfiguration mit bis zu zwei Spindeln und zwei Revolvern.

  • Die Okuma LT3000 besitzt bis zu zwölf Achsen und eignet sich für die Komplettbearbeitung komplexer Werkstücke in mittleren und großen Losgrößen. Die Stückzeiten sind niedrig, die Stückkosten gering.

    Die Okuma LT3000 besitzt bis zu zwölf Achsen und eignet sich für die Komplettbearbeitung komplexer Werkstücke in mittleren und großen Losgrößen. Die Stückzeiten sind niedrig, die Stückkosten gering.

  • Bild 5: Halbes Dutzend neue Maschinen

    Bild 5: Halbes Dutzend neue Maschinen

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Hommel GmbH

Donatusstraße 24
DE 50767 Köln
Tel.: 0221-5989-0
Fax: -200

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's