nach oben
maschine+werkzeug 01-02/2009

Gute Nachrichten vom HSC-Pionier

Röders komplettiert Fünfachs-HSC-Maschinenangebot

Nach der sehr erfolgreichen Markteinführung von bereits vier Fünf-Achs-HSC-Maschinen und wegen des starken Wachstums von Fünfachsanwendungen im HSC-Bereich stellt Röders jetzt eine weitere HSC-Maschine für die simultane Fünfachsbearbeitung vor– die RXP600DSH. Die Maschine vervollständigt die RXP-Baureihe mit Drehschwenktischen von 200 bis zu 600 mm Durchmesser.

In der Entwicklung der neuen RXP600DSH stand neben dem Röders-typischen Anspruch bezüglich Präzision und Dynamik höchste Flexibilität im Vordergrund. Trotz der sehr kompakten Konstruktion hat die Maschine einen relativ großen Arbeitsraum von 500 x 650 x 400 Millimeter. Auf dem Drehschwenktisch können alle handelsüblichen Paletten, wie etwa UPC von Erowa, gespannt werden. Eine große Auswahl hat der Anwender in der Spindelpalette. Eine standardisierte Schnittstelle macht es möglich unterschiedliche Spindeln von HSK E25 bis HSK E63 einzusetzen. Auf Wunsch kann sogar zu einem späteren Zeitpunkt eine Umrüstung auf einen anderen Spindeltyp erfolgen. Entsprechend breit ist das mögliche Anwendungsspektrum der Maschine. Es können Bearbeitungen mit extrem kleinen Werkzeugen mit sehr hohen Drehzahlen bis 75000 UPM, aber ebenso schwere Zerspanungen mit Messerköpfen oder Tieflochbohren durchgeführt werden.

Wahlweise kann die RXP600DSH mit Emulsion, Minimalmengenschmierung oder Ölschwallspülung ausgerüstet werden. Eine Absaugung für staubende Materialien wie Graphit und Keramik ist Option. Damit eignet sich die RXP600DSH für den Werkzeug- und Formenbau, hochgenaue Produktionsaufgaben, Luft- und Raumfahrtanwendungen oder die schnelle Prototypenherstellung.

  • Mit der Fünfachsen-HSC-Maschine RXP600DSH ist Röders ein großer Wurf gelungen. Mit ihr sind feinste Fräsarbeiten und schwere Zerspanungen gleichermaßen souverän möglich.

    Mit der Fünfachsen-HSC-Maschine RXP600DSH ist Röders ein großer Wurf gelungen. Mit ihr sind feinste Fräsarbeiten und schwere Zerspanungen gleichermaßen souverän möglich.

  • Mit 500x650x400 Millimeter besitzt die Röders-Neuentwicklung einen relativ großen Arbeitsraum. Auf dem Schwenkrundtisch können alle handelsüblichen Paletten gespannt werden.

    Mit 500x650x400 Millimeter besitzt die Röders-Neuentwicklung einen relativ großen Arbeitsraum. Auf dem Schwenkrundtisch können alle handelsüblichen Paletten gespannt werden.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

RÖDERS GmbH

Scheibenstraße 6
DE 29614 Soltau
Tel.: 05191-603-0
Fax: -38

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's