nach oben
maschine+werkzeug 08/2014

Gut gedämpft

Technik - Maschinen

Die neue Innenrundschleifmaschine S141 hat Studer für Werkstücke aus den Bereichen Werkzeugmaschinen, Antriebselemente, Aerospace und Werkzeugbau entwickelt. Beispiele dafür sind Futterteile, Spindelwellen und Achsen.

Mit ihren kurzen Umrüstzeiten besitzt die S141 das Potenzial für die Massenfertigung und hohe Flexibilität für die wirtschaftliche Bearbeitung von Einzelstücken.

Die Innenrundschleifmaschine S141 ist in verschiedenen Ausführungslängen für Werkstücke mit Maximallängen von 300, 700 und 1300 mm erhältlich. Das Maschinenbett aus dem patentierten Mineralguss Granitan S103 mit dem sehr guten Dämpfungsverhalten sorgt für eine hohe Oberflächenqualität der geschliffenen Teile. Kurzfristige Temperaturschwankungen werden durch das günstige thermische Verhalten von Granitan weitgehend ausgeglichen.

Das Führungssystem ›Studer-Guide‹ für die X- und Z-Achse ist mit dem verschleißfesten Führungsbahnbelag Granitan S200 beschichtet und bietet über den gesamten Geschwindigkeitsbereich höchste Genauigkeit bei hoher Tragfähigkeit und starker Dämpfung. ›Studer-Guide‹ erweitert die Vorteile hydrostatischer Systeme und von Führungen mit patentierter Oberflächenstruktur. Ein besonderer Vorteil von ›Studer-Guide‹ gegenüber hydrostatischen Führungen ist die dämpfende Komponente in Bewegungsrichtung. Angetrieben werden die Schlitten von Linearmotoren mit Direktmesssystemen.

Der Schleifspindelrevolver verfügt über vier Schleifspindeln, von denen maximal zwei Außenschleifspindeln sein können. Es sind Innenschleifdorne bis zu Längen von 265 Millimeter einsetzbar. Ein Direktantrieb und ein hochauflösendes Direktmesssystem sorgen für schnelle, kontrollierte Drehbewegungen und präzise Positionierung mit einer Wiederholgenauigkeit unter einer Winkelsekunde. Damit können Werkstücke mit niedrigen Nebenzeiten in einer Aufspannung innen und außen komplett bearbeitet werden.

Außerdem verfügt der Schleifspindelrevolver über einen universellen Messtaster, der zum Beispiel für die Längspositionierung eines Werkstückes oder Kontrollmessung von Durchmessern eingesetzt werden kann. Der Werkstücktisch, je nach Maschine für Werkstücklängen 300, 700 und 1300 mm, ist über die Maschinensteuerung automatisch von 10° bis +20° für achsparalleles Schleifen von Konen schwenkbar.

Der Werkstückspindelstock kann je nach Bedürfnis direkt oder über Riemen angetrieben werden. Die speziell für das Innenschleifen konzipierte robuste Lünette erlaubt ein einfaches Einrichten und universellen Einsatz.

www.studer.com

Unternehmensinformation

Fritz Studer AG Schleifmaschinen

Thunstr. 15
CH 3612 Steffisburg
Tel.: +41 - 33 - 439 1111
Fax: +41 - 33 - 439 1112

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's