nach oben
maschine+werkzeug 01/2012

Goldwerte Filteridee

Extra

Planschleifen - Die alte Technik aufwendiger Handarbeit wird im Uhrenbau zunehmend durch moderne Herstellungsprozesse unterstützt. Ein Luxusuhrenhersteller setzt deshalb auf die Doppelseiten-Planschleiftechnologie von Supfina.

Die Supfina Grieshaber GmbH & Co KG ist ein führender Hersteller von Anlagen zur Oberflächenfeinstbearbeitung. Mit Maschinen und Geräten zur Superfinish-Bearbeitung und zum Feinstschleifen liefert Supfina Lösungen für die Automobil-, Luftfahrt- und Wälzlagerindustrie.

So setzt beispielsweise das Supfina Speedfinish-Verfahren mit einer Zeitersparnis von bis zu 75 Prozent Maßstäbe im Bereich des Feinstschleifens. Richtungweisend sind auch die Anlagen zum Doppelseiten-Planschleifen für schnellen und hochpräzisen Materialabtrag an Massenflachteilen. Auf die zuverlässige Leistungsstärke und Präzision der Maschinenserie Planet V4 und V7 verlassen sich führende Unternehmen aus der Uhren-, Stanz- und Feinstanzindustrie in aller Welt. Als Systemlieferant bündelt Supfina prozessübergreifende Komplettlösungen aus Maschinen für Doppelseiten-Planschleifen und Superfinish, langjährig gewachsenes Prozesswissen und erprobte Werkzeuge in einer Hand.

Zur kundenspezifischen Auslegung einer Doppelseiten-Planschleifanlage steht am Beginn des Prozesses die technische Zeichnung eines Bauteils. Auf dieser Basis erarbeiten Supfina-Anwendungstechniker in Versuchen die Spezifikationen für Schleifscheiben, Kühlschmiermittel, Schleif- und Schnittgeschwindigkeit et cetera. Von einem Schweizer Hersteller von Luxusuhren erhielt Supfina den Auftrag, eine Anlage zum Doppelseiten-Planschleifen von Uhrenplatinen zu entwickeln. Maschine der Wahl war die Planet V4, die für die Bearbeitung von Werkstücken bis zu einem Durchmesser von 85 mm ausgelegt ist. Durch gleichzeitige Schleifbearbeitung von zwei parallelen Planflächen, vorgeschaltete Werkstückkontrolle sowie In- und Postprozessmessung und Abrichteinrichtung gewährleistet sie optimale Werkstückqualität bei kurzen Bearbeitungszeiten und geringen Investitionskosten. Die Schweizer Uhrenmanufaktur bestellte eine Anlage, auf der Platinen mit einer Rauheit von 0,2 µm hergestellt werden sollten. Um die geforderte hochglatte Oberfläche zu realisieren, war für das Kühlschmiermittel eine Filterfeinheit von ≤ 5 µm erforderlich.

Auf der GrindTec 2010 nahm Torsten Bergmann, bei Supfina im Bereich mechanische Konstruktion für das Doppelseiten-Planschleifen verantwortlich, deshalb Kontakt zu GKD auf. »GKD kam sofort zu uns nach Wolfach, wo der Prozess und die Maschine bereits vorbereitet waren«, erinnert sich Torsten Bergmann. Die Aufgabenstellung wurde im Detail besprochen und eine Filtratprobe mit ins rheinische Düren genommen. Auf Basis detaillierter Laboruntersuchungen legte GKD wenig später schon Filtergewebekonstruktion und Zahl der Filterscheiben fest.

Im nächsten Schritt konfigurierte der Spezialist für Filteranlagenbau und Engineering das Kompaktfiltersystem ›Maxflow CS 1000-503‹ mit einem Filterkopf aus vier statischen Scheiben und einem Rundtanksystem mit integrierter Kühlschlange zur Versuchsanlage. Gehäuse, Filterscheiben und Gewebe der Anlage sind komplett aus Edelstahl gefertigt. Ein mit dem prozessspezifisch ausgelegten, mehrdimensionalen Mischgewebe vom Typ ›Ymax‹ bespanntes Filterscheibenpaket ist vertikal im Filterkopf eingebaut. Im Querstrom werden die Filterscheiben von der mit Schleifspänen und -abrieb verschmutzten Kühlschmiermittelemulsion umströmt. Bei der geforderten Filterfeinheit von besser/gleich 5 µm beträgt die Filterleistung 200 Liter pro Minute. Im Saubertank ist ein Schmutztank integriert, dessen spitz zulaufender Abfluss Ablagerungen am Tankboden vermeidet. Der Filterkuchen wird per automatischer Rückspulung von den Scheiben gelöst und in der integrierten Presseinheit zum trockenen Brikett verpresst und ausgetragen.

  • Supfina Planet V mit Magazin: Die Anlage ist für Werkstücke bis 85 mm Durchmesser ausgelegt.

    Supfina Planet V mit Magazin: Die Anlage ist für Werkstücke bis 85 mm Durchmesser ausgelegt.

  • Geschliffenes Massenflachteil für die Kfz-Industrie.

    Geschliffenes Massenflachteil für die Kfz-Industrie.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

GKD - Gebr. Kufferath AG

Metallweberstr. 46
DE 52353 Düren
Tel.: 02421-803-0
Fax: -141

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's