nach oben
28.07.2014

Globale Zentrale in Tokio eröffnet

Dr. Masahiko Mori, Präsident der DMG Mori Seiki Co., Ltd., und Dr. Rüdiger Kapitza, Vorstandsvorsitzender der DMG Mori Seiki Aktiengesellschaft, haben in Tokio das neue „Global Headquarter“ eröffnet.

Der neue Hauptsitz der DMG Mori Seiki Co. Ltd. fungiert auch als eine von zwei weltweiten Schaltzentralen der Vertriebs- und Service-Kooperation beider Unternehmen unter dem Markendach von DMG Mori. Eine zweite DMG-Mori-Zentrale entsteht derzeit im schweizerischen Winterthur.

Insgesamt umfasst der Neubau in Tokio eine Fläche von 7.500 Quadratmetern. Herzstück des Gebäudes ist ein großer Showroom, in dem rund 30 Hightech-Maschinen aus allen Technologiebereichen das Portfolio von DMG Mori repräsentieren. Damit bietet der Showroom gleichzeitig die Rahmenbedingungen, um sowohl gemeinsam mit Kunden neue Zerspanungslösungen zu erarbeitet als auch Aus- und Weiterbildungskurse – beispielsweise zur Fünf-Achs-Simultanbearbeitung – anbieten zu können.

Der Transfer vom Flughafen Tokio Haneda zur neuen globalen Konzernzentrale dauert lediglich 20 Minuten. Von diesem Standortvorteil sollen DMG-Mori-Kunden aus Japan und Asien ebenso profitieren wie Besucher aus anderen Regionen der Welt.

  • Außenansicht des neuen globalen Headquarters von DMG Mori Seiki in Tokio.

    Außenansicht des neuen globalen Headquarters von DMG Mori Seiki in Tokio.

  • DMG Mori Seikis Solution Center in Tokio.

    DMG Mori Seikis Solution Center in Tokio.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Unternehmensinformation

DMG MORI Global Marketing GmbH

Walter-Gropius-Str. 7
DE 80807 München
Tel.: +49 - 89 - 2488359 0

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Mit dem integrierten CNC Simulator kollisionsfrei und sicher fertigen:

In Tebis lässt sich die reale Fertigungssituation mit allen kinematischen und geometrischen Eigenschaften noch vor dem Postprocessing vollständig simulieren und prüfen.

Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Aktuelle Videos

AMB 2018: Einweihung der Jacques Lanners Halle


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's