nach oben
maschine+werkzeug 06/2012

Gigant für den Großgetriebebau

Technik - Maschinen

Bohrwerk - Als Hersteller von Maschinen und Anlagen für die Erzeugung von Stahl- und Nichteisenprodukten steht bei SMS Siemag in Hilchenbach die Präzisionsfertigung der Teile und Baugruppen im Mittelpunkt. In der mechanischen Fertigung von Großgetrieben setzt SMS Siemag ein Fahrständer-Bohrwerk Speedram 3000 von Pama ein.

Senkung der Fertigungskosten

Mit der Neustrukturierung konnte SMS Siemag die Transportprozesse optimieren und ein erhebliches Stück zur angestrebten Rationalisierung der Fertigung beitragen. Zu den Zielen der Neuinvestition gehörte neben der Senkung der Fertigungskosten die Reduzierung der Lieferzeit für Großgetriebe um bis zu 40 Prozent. Für die mechanische Bearbeitung benötigte SMS Siemag ein großes Bohrwerk.

Aus dem Pflichtenheft ergab sich die Notwendigkeit für eine hohe Qualität der Bearbeitung und damit für hohe Positioniergenauigkeiten der zu installierenden Maschine. Sie sollte eine Toleranz innerhalb von 0,01 Millimeter auf der gesamten Teilelänge von vier bis fünf Meter garantieren.

»Genau zur Zeit der Investitionsentscheidung«, schildert Willi Vogel, Pama-Vertriebsbevollmächtigter, »konnte Pama kurzfristig das passende Bohrwerk liefern. SMS Siemag konnte sich bei der schnellen Entscheidung auf die zwei bereits zuverlässig arbeitenden Pama-Bohrwerke stützen und hat, wie sich heute herausstellt, mit der Aufstellung des Speedram 3000 Bohrwerks genau richtig gelegen.«

  • Bild 2: Gigant für den Großgetriebebau

    Bild 2: Gigant für den Großgetriebebau

  • Andreas Prümm, Werks- und Investitionsplanung bei SMS Siemag im Werk Hilchenbach, mit Willi Vogel, Pama-Vertriebsbevollmächtigter (v.l.).

    Andreas Prümm, Werks- und Investitionsplanung bei SMS Siemag im Werk Hilchenbach, mit Willi Vogel, Pama-Vertriebsbevollmächtigter (v.l.).

  • Dem Spindelkasten steht auf der Y-Achse ein Weg von 6000 Millimeter zur Verfügung.

    Dem Spindelkasten steht auf der Y-Achse ein Weg von 6000 Millimeter zur Verfügung.

  • Der Roboter der Werkzeugarena wechselt ein Werkzeug am Universalfräskopf TU 25 C, der eine Indexiergenauigkeit von 0,001° bietet.

    Der Roboter der Werkzeugarena wechselt ein Werkzeug am Universalfräskopf TU 25 C, der eine Indexiergenauigkeit von 0,001° bietet.

1 | 0

Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

SMS Group GmbH SMS Siemag Fachbereich Antriebstechnik

Wiesenstr. 30
DE 57271 Hilchenbach
Tel.: 02733-29-2344
Fax: 02733-29-1070

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Comau: Neueste Trends zur Smart Factory


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's