nach oben
maschine+werkzeug 06/2012

Gigant für den Großgetriebebau

Technik - Maschinen

Bohrwerk - Als Hersteller von Maschinen und Anlagen für die Erzeugung von Stahl- und Nichteisenprodukten steht bei SMS Siemag in Hilchenbach die Präzisionsfertigung der Teile und Baugruppen im Mittelpunkt. In der mechanischen Fertigung von Großgetrieben setzt SMS Siemag ein Fahrständer-Bohrwerk Speedram 3000 von Pama ein.

Werkzeugwechsel

Zur Reduzierung der Nebenzeiten trägt auch ein sicherer und schneller Werkzeugwechsel bei. Der Werkzeugwechsel sowie das Einwechseln von Zusatzaggregaten erfolgt bei den Speedram-Maschinen automatisch. Die Zusatzaggregate lagern geschützt in einer geschlossenen Pick-up-Station.

Für die Bereitstellung der Werkzeuge bietet Pama folgende Varianten: Mitfahrende Kettenmagazine mit maximal 140 Plätzen, mitfahrende Regalmagazine mit maximal 200 Plätzen sowie ortsfeste Regalmagazine mit maximal 1000 Plätzen, in denen Roboter das Werkzeughandling übernehmen. Für ein ortsfestes Regalmagazin in Form einer Werkzeugarena hat sich SMS Siemag entschieden. Dort sind 240 Plätze für Werkzeuge vorhanden. In die Werkzeugarena lassen sich Werkzeuge einlagern, die maximal 800 Millimeter breit und 1000 Millimeter lang sind sowie im Durchmesser nicht größer als 400 Millimeter sind und nicht mehr als 100 kg wiegen.

Mit dem Doppelgreifer wechselt der Roboter nicht nur die Werkzeuge in der Bohrspindel, sondern auch in die Zusatzaggregate. Damit der Roboter stets das richtige Werkzeug an die Hauptspindel beziehungsweise an die Spindel eines Zusatzaggregates bringt, arbeitet die Werkzeugarena mit einem Werkzeugidentifikationssystem. Sämtliche Werkzeuge tragen einen integrierten Mikrochip, auf den in der Werkzeugvoreinstellung alle für die Werkstückbearbeitung erforderlichen Werkzeuginformationen gespeichert werden.

Über Leseköpfe in den Werkzeugaufnahmen der Übergabeschleuse wird das jeweilige Werkzeug identifiziert. Die Schleuse besitzt acht Einlegepositionen und trennt die manuelle Werkzeugübergabe vom Arbeitsbereich des Roboters. Der lagert, den Befehlen der Steuerung folgend, das Werkzeug chaotisch ein. Damit werden manuelle Fehler weitestgehend vermieden. In der Werkzeugarena erfolgt einer Laserlichtschranke die Werkzeugbruchkontrolle. An der installierten Reinigungseinheit mit rotierenden Bürsten reinigt der Roboter den Werkzeugkegel automatisch. Mit Geschwindigkeiten von maximal 15000 mm/min tragen die Eilgänge in allen Achsen zur Reduzierung von Nebenzeiten bei.

Weiterführender Artikel:

Werkzeug-Auswahl und Pick-up-Station

www.maschinewerkzeug.de/121171

  • Bild 2: Gigant für den Großgetriebebau

    Bild 2: Gigant für den Großgetriebebau

  • Andreas Prümm, Werks- und Investitionsplanung bei SMS Siemag im Werk Hilchenbach, mit Willi Vogel, Pama-Vertriebsbevollmächtigter (v.l.).

    Andreas Prümm, Werks- und Investitionsplanung bei SMS Siemag im Werk Hilchenbach, mit Willi Vogel, Pama-Vertriebsbevollmächtigter (v.l.).

  • Dem Spindelkasten steht auf der Y-Achse ein Weg von 6000 Millimeter zur Verfügung.

    Dem Spindelkasten steht auf der Y-Achse ein Weg von 6000 Millimeter zur Verfügung.

  • Der Roboter der Werkzeugarena wechselt ein Werkzeug am Universalfräskopf TU 25 C, der eine Indexiergenauigkeit von 0,001° bietet.

    Der Roboter der Werkzeugarena wechselt ein Werkzeug am Universalfräskopf TU 25 C, der eine Indexiergenauigkeit von 0,001° bietet.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

SMS Group GmbH SMS Siemag Fachbereich Antriebstechnik

Wiesenstr. 30
DE 57271 Hilchenbach
Tel.: 02733-29-2344
Fax: 02733-29-1070

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Hedelius: Acura 65 EL mit externer Automationslösung


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's