nach oben
maschine+werkzeug 06/2012

Gigant für den Großgetriebebau

Technik - Maschinen

Bohrwerk - Als Hersteller von Maschinen und Anlagen für die Erzeugung von Stahl- und Nichteisenprodukten steht bei SMS Siemag in Hilchenbach die Präzisionsfertigung der Teile und Baugruppen im Mittelpunkt. In der mechanischen Fertigung von Großgetrieben setzt SMS Siemag ein Fahrständer-Bohrwerk Speedram 3000 von Pama ein.

Fahrständer-Bohrwerk

Für die hohe Produktivität des Fahrständer-Bohrwerks Speedram 3000 sorgt das intelligente Zusammenspiel vieler Konstruktionsdetails. Ziel ist es, eine möglichst hohe Leistung an der Schneide bei der geforderten hohen Präzision zu erhalten. Dazu ist nicht nur eine starke Spindelleistung erforderlich, es geht immer auch um die Reduzierung von Nebenzeiten, um die Werkzeugeingriffszeit zu maximieren.

Die Speedram-Bohrwerksreihe bietet maximale Spindelleistungen, je nach Ausstattung von 37 bis 145 kW bei Bohrspindeldurchmessern von 130 bis 260 Millimeter. Die abgebildete Maschine ist mit einer 200-Millimeter-Bohrspindel ausgerüstet, die eine Maximalleistung von 100 kW bietet. Damit kann sie durch entsprechend große Bohrungen hindurch fahren und im Inneren eines Werkstücks arbeiten.

Zu den Maßnahmen, die Werkzeugeingriffszeit zu optimieren, gehört auch das hauptzeitparallele Auf- und Abspannen von Werkstücken. Diese Möglichkeit ist bei SMS Siemag durch die Wechselbearbeitung zwischen Dreh-Verschiebetisch und dem 9000 x 4000 Millimeter großen Plattenfeld gegeben. Fürs Aufspannen von großen Werkstücken braucht man mitunter drei bis fünf Stunden. Die gesamte Bearbeitungszeit dauert in der Regel 50 bis 100 Stunden.

  • Bild 2: Gigant für den Großgetriebebau

    Bild 2: Gigant für den Großgetriebebau

  • Andreas Prümm, Werks- und Investitionsplanung bei SMS Siemag im Werk Hilchenbach, mit Willi Vogel, Pama-Vertriebsbevollmächtigter (v.l.).

    Andreas Prümm, Werks- und Investitionsplanung bei SMS Siemag im Werk Hilchenbach, mit Willi Vogel, Pama-Vertriebsbevollmächtigter (v.l.).

  • Dem Spindelkasten steht auf der Y-Achse ein Weg von 6000 Millimeter zur Verfügung.

    Dem Spindelkasten steht auf der Y-Achse ein Weg von 6000 Millimeter zur Verfügung.

  • Der Roboter der Werkzeugarena wechselt ein Werkzeug am Universalfräskopf TU 25 C, der eine Indexiergenauigkeit von 0,001° bietet.

    Der Roboter der Werkzeugarena wechselt ein Werkzeug am Universalfräskopf TU 25 C, der eine Indexiergenauigkeit von 0,001° bietet.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

SMS Group GmbH SMS Siemag Fachbereich Antriebstechnik

Wiesenstr. 30
DE 57271 Hilchenbach
Tel.: 02733-29-2344
Fax: 02733-29-1070

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Hedelius: Acura 65 EL mit externer Automationslösung


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's