nach oben
maschine+werkzeug 07/2014

Gesicherter Materialzufluss

Technik - Maschinen

Sägen - Der Regionalversorger Keller-Stahl hat sich für leistungsfähige Säge- und Materialfluss-Lösungen von Kasto entschieden. So kann er seine Kunden flexibel und zeitoptimiert mit Materialzuschnitten beliefern.

Ausbringung erhöhen

Matthias Bühler, Verkaufsingenieur bei Kasto und zuständig für den Kunden Keller-Stahl, erklärt: »Bis dato gestaltete sich das Materialhandling aus Zugriffs- und Flexibilitätsgründen ziemlich zeitintensiv nach dem Prinzip ›Mann zur Ware‹. Solange alle Aufträge zeitgerecht erfüllt werden konnten, war dies auch in Ordnung.«

Mit zunehmendem Auftragsbestand musste die Ausbringleistung allerdings erhöht werden, während der zur Verfügung stehende Platz nicht überschritten werden durfte. Hierfür wurde die in die Jahre gekommene, bestehende Säge (Baujahr 1987) ersetzt und die Sägekapazität zusätzlich durch einen Sägeautomaten erweitert. Mit Hilfe einer 32 Meter langen, angetriebenen Verbindungsrollenbahn gewährleistet zudem eine heb- und senkbare, angetriebene Rollenbahneinheit einen direkten, nahtlosen Materialaustausch zwischen den zwei Hallenschiffen. Sie ist für das Ausheben der aus dem Lager kommenden Materialstangen zuständig.

Der Auftragsumfang umfasste die Lieferung eines neuen Bandsägeautomaten Kastofunctional A mit materialzu- und -abfuhrseitigen Rollenbahnen sowie die Integration einer durch Keller-Stahl gebraucht erworbenen Bandsägemaschine Kastotwin AE 4 mit materialzu- und abfuhrseitigen Rollenbahnen. Schließlich gehörte zu der Lieferung auch noch die Verbindungs- oder Hauptrollenbahnanlage inklusive der Hub- und Senkstation zur Übernahme der Materialstangen aus dem Lagersystem.

Um auch lange Abschnitte zügig ablängen zu können, wurden beide Sägen zusätzlich noch mit Messanschlägen für Messlängen bis 8000 beziehungsweise 9000 Millimeter ausgestattet. Durch die neue Organisation der Materialflussabläufe wurde das Prinzip ›Mann zur Ware‹ in Richtung ›Ware zum Mann‹ modifiziert. Dies erlaubt den Maschinenbedienern, die sowohl für das Hochregallager als auch für die Sägemaschinen zuständig sind, jetzt die parallele Mehrmaschinen-Bedienung.

Der Geradschnitt-Bandsägeautomat Kastotwin AE 4 mit seinem Sonder-Schnittbereich von 400 x 520 Millimetern wird hauptsächlich für die rationelle Anarbeitung von Stahlträgern genutzt. Der Gehrungsbandsägeautomat Kastofunctional A bewältigt mit dem Schnittbereich 300 x 260 Millimeter (flach, 90°-Schnitt) universell alle anfallenden Sägearbeiten sowohl des bedarfsgesteuerten Abhol- als auch des planbaren Auftragsgeschäfts.

  • Hub-/Senkstation bei der Übernahme von Material aus dem Lagersystem.

    Hub-/Senkstation bei der Übernahme von Material aus dem Lagersystem.

  • Übergang vom Prinzip ›Mann zur Ware‹ des Hochregallagers zum Prinzip ›Ware zum Mann‹ per Rollenbahnen.

    Übergang vom Prinzip ›Mann zur Ware‹ des Hochregallagers zum Prinzip ›Ware zum Mann‹ per Rollenbahnen.

  • Sägetechnik- und Materialfluss-Ausrüstung bei Keller-Stahl in Frauenfeld.

    Sägetechnik- und Materialfluss-Ausrüstung bei Keller-Stahl in Frauenfeld.

  • Gehrungsbandsägeautomat Kastofunctional A für den Schnittbereich 300 x 260 Millimeter.

    Gehrungsbandsägeautomat Kastofunctional A für den Schnittbereich 300 x 260 Millimeter.

  • Dimitrios Tripkis, Verkaufs- und Abteilungsleiter Stahl/Leichtmetall, Markus Grob, Verantwortlicher Lager- und Sägebereich, beide von Keller Stahl AG, und Matthias Bühler, Verkaufsingenieur bei Kasto.

    Dimitrios Tripkis, Verkaufs- und Abteilungsleiter Stahl/Leichtmetall, Markus Grob, Verantwortlicher Lager- und Sägebereich, beide von Keller Stahl AG, und Matthias Bühler, Verkaufsingenieur bei Kasto.

  • Mittels Handrad bedienbarer Messanschlag Kastostop U 2 an der Kastofunctional A für Messlängen bis 9000 Millimeter.

    Mittels Handrad bedienbarer Messanschlag Kastostop U 2 an der Kastofunctional A für Messlängen bis 9000 Millimeter.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

KASTO Maschinenbau GmbH & Co.KG

Industriestraße 14
DE 77855 Achern
Tel.: 07841-61-0
Fax: -388

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

IPM: Additive Manufacturing Forum in Berlin


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's