nach oben
maschine+werkzeug 08/2013

Geprüfte Partnerschaft

Technik - Maschinen

Schleifen - Mit dem Schleifmaschinenhersteller Amada hat Blum, ein österreichischer Hersteller von Möbelfunktionsbeschlägen, den richtigen Partner gefunden, um die Schleifprozesse in seinem Betriebsmittelbau neu auszurichten.

Hier geht es zu den Schleifmaschinen von Amada.

Gerhad Gorbach, der Leiter des Betriebsmittelbaus im Werk 3 der Julius Blum GmbH, erklärt die Ausgangsposition: »Wenn wir einen neuen Technologiepartner für unseren Betriebsmittelbau auswählen, wollen wir vorher schon genau wissen, wie leistungsfähig er ist«.

Gorbach betont zudem: »Da kommt es nicht nur auf die technischen Merkmale einzelner Maschinen an sondern auch darauf, wie eine langfristige Partnerschaft unsere eigene Kompetenz steigern kann«. Dennoch begann die heutige Partnerschaft zwischen Blum und Amada mit einer Maschine. Diese stellten die Schleifprofis aus Haan bei Düsseldorf den Vorarlbergern zunächst als Testmaschine zur Verfügung.

»Da wir im Bereich Flach- und Profilschleifmaschinen eine langfristige Strategie verfolgen und uns in diesem Markt kompetent präsentieren, einen guten Anteil erobern und dauerhaft etablieren wollten, war es für uns keine Frage, Blum eine Testmaschine zum Kennenlernen zur Verfügung zu stellen«, schildert Ben Scherr, Geschäftsführer von Amada Machine Tools Europe, den Beginn der Geschäftsbeziehung 2008. »Außerdem sind wir ja von der Präzision und Leistungsfähigkeit unserer Maschinen überzeugt«, ergänzt Produktmanager Guido Mayer.

Wenn allein mehrere Hundert Mitarbeiter im Betriebsmittelbau und in der Lehrlingsausbildung beschäftigt sind und dabei auf etwa 300000 aktuelle Teilezeichnungen zurückgreifen können, dann lässt das auf eine große Fertigungstiefe schließen. In der Tat bauen die Beschäftigten im Betriebsmittelbau bei Blum in Vorarlberg den Großteil der Produktionsanlagen selbst, auf denen die weltweit mehr als 5700 Mitarbeiter die Produkte in hoher Qualität herstellen.

Was der Huf- und Wagenschmied Julius Blum 1952 mit Hufstollen, einem Gleitschutz für Pferde-Hufeisen, unternehmerisch begann, hat sich heute zu einem weltweit aktiven Hersteller von Möbelfunktionsbeschlägen entwickelt. Blum ist immer noch ein Familienunternehmen, obwohl der Umsatz inzwischen die Milliarden-Euro-Schwelle überschritten hat.

  • Die Schleiferei gehört im Betriebsmittelbau bei Blum traditionell zu den Kernbereichen.

    Die Schleiferei gehört im Betriebsmittelbau bei Blum traditionell zu den Kernbereichen.

  • Die Amada Meister G3 ermöglicht die Komplettbearbeitung auf einer Maschine und ersetzt mit ihrer Universalität zwei herkömmliche Schleifmaschinen.

    Die Amada Meister G3 ermöglicht die Komplettbearbeitung auf einer Maschine und ersetzt mit ihrer Universalität zwei herkömmliche Schleifmaschinen.

  • Blum fertigt heute auf der Amada Teile, die früher nicht durch Schleifen herzustellen waren.

    Blum fertigt heute auf der Amada Teile, die früher nicht durch Schleifen herzustellen waren.

  • Bei Blum ist man beeindruckt von der sehr hohen Grundgenauigkeit der Amada-Flach- und -Profilschleifmaschinen. Die geforderte Präzision mit ±2,5 µ Toleranz ist machbar.

    Bei Blum ist man beeindruckt von der sehr hohen Grundgenauigkeit der Amada-Flach- und -Profilschleifmaschinen. Die geforderte Präzision mit ±2,5 µ Toleranz ist machbar.

  • Zur hohen Genauigkeit kommt die durchdachte Abrichtfunktion der Amada-Schleifmaschinen. Dafür sorgt die funktionelle CNC-Schleif- und Abrichttechnologie TPA/VPA zum Profilieren der Schleifscheibe.

    Zur hohen Genauigkeit kommt die durchdachte Abrichtfunktion der Amada-Schleifmaschinen. Dafür sorgt die funktionelle CNC-Schleif- und Abrichttechnologie TPA/VPA zum Profilieren der Schleifscheibe.

  • Amada hat es geschafft, eine japanische Grundmaschine mit europäischer Abrichttechnologie und Software zu einem leistungsfähigen Produktionsmittel zu formen.

    Amada hat es geschafft, eine japanische Grundmaschine mit europäischer Abrichttechnologie und Software zu einem leistungsfähigen Produktionsmittel zu formen.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

AMADA Machine Tools Europe GmbH

Amada Allee 3
DE 42781 Haan, Rheinl
Tel.: 02104-1777-0
Fax: -344

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Impressionen vom Technologietag bei Emag ECM im November 2018


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's