nach oben
21.10.2014

Ganzheitlich fürs Automobil

Projekt

Am Standort Wernau baut DMG Mori ein hochmodernes Technologie-Center für anspruchsvolle Automotive-Anwendungen. Bis

Bild 1: Ganzheitlich fürs Automobil

2016 soll auf 47000 Quadratmetern Grundfläche eine komplett transparente Fabrik entstehen. Systemkompetenzen und Konzenressourcen werden hier künftig gebündelt und ausgebaut, um anspruchsvolle Automotive-Projekte noch besser ›aus einer Hand‹ realisieren zu können.

Geschäftsführer der DMG Mori Systems ist Silvio Krüger, der fast zehn Jahre lang bei MAG tätig war, zuletzt als Werkleiter in Eislingen. Die Investitionskosten für das Technologie-Center veranschlagt DMG Mori mit 50 bis 60 Millionen Euro.

www.dmgmori.com

Unternehmensinformation

DMG MORI Aktiengesellschaft

Gildemeisterstr. 60
DE 33689 Bielefeld
Tel.: 05205-74-0
Fax: 05205-74-3009

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's