nach oben
maschine+werkzeug 06/2012

Für zweite Zähne

Technik - Maschinen

Verzahnung - Für die Herstellung der zweiten Verzahnung in Lenkwellen hat die Georg Kesel GmbH eine Fräsmaschine mit Positioniereinheit entwickelt, die das Werkstück ausrichtet, spannt und in Position dreht.

Kesel hat eine integrierte Positioniereinheit entwickelt, die das Werkstück ausrichtet, spannt und hochgenau in eine exakt definierte Position dreht.

Bei der Produktion der in Fahrzeugen immer stärker aufkommenden Elektrolenkungen setzt Chinas größter Automobilzulieferer auf deutsche Maschinentechnologie. Mitverantwortlich für den Zuschlag an den international agierenden Maschinenbauer Georg Kesel war auch seine große Präsenz und hohe Bekanntheit im asiatischen Markt. Und schließlich traute der Kunde den Kemptenern die Entwicklung einer solchen Pionier-Maschine auch zu, weil er mit den bisherigen vier Kesel-Maschinen gute Erfahrungen gemacht hat. Diese sind künftig übrigens nicht überflüssig.

»Aufgrund der guten Erfahrungen, die wir mit den vier bisherigen Lenkwellenzahnstangen-Fräsmaschinen von Kesel gemacht haben, hatten wir viel Vertrauen in die Entwicklungskompetenz des Unternehmens«, bekräftigt ein leitender Mitarbeiter von Chinas größtem Automobilzulieferer, der nicht genannt werden will. Bei Georg Kesel war man zwar erfreut über so viel Vertrauensvorschuss, »dennoch war die Aufgabenstellung alles andere als einfach«, betont Martin Klug, Geschäftsführer der Georg Kesel GmbH. »Schließlich hat noch niemand in der Welt je eine solche Maschine gebaut«, so Klug.

Für die Herstellung der zweiten Verzahnung in Lenkwellen sollte eine Maschine entwickelt werden, die das Werkstück ausrichtet, spannt und hochgenau in eine exakt definierte und auftragsspezifisch festzulegende Position dreht. Mit der Auslieferung der Maschine RMS-Steering Dual-Pinion im Juli 2011 an den Kunden haben die Allgäuer ihre Kompetenz in diesem Bereich eindrucksvoll unter Beweis gestellt.


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Georg Kesel GmbH & Co.KG

Maybachstraße 6
DE 87435 Kempten
Tel.: 0831-25288-0
Fax: -11

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

IFW der Leibniz Universität Hannover : Spannen mit Gefühl


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's