nach oben
maschine+werkzeug 06/2015

Für Graphit und Hartmetall

Technik - Werkzeuge

Fräsen - Formenbauer Sauter setzt Standardfräser mit Diamantbeschichtung der HAM Hartmetallwerkzeugfabrik Andreas Maier GmbH ein. Das bringt bei der Herstellung von Elektroden aus Graphit für die Senkerosion deutliche Prozessvorteile.

Von einer kleinen, 1948 gegründeten Schildermanufaktur hat sich die Sauter GmbH im schwäbischen Hirrlingen zu einem hochpräzisen, zuverlässigen Werkzeug- und Formenbau entwickelt, der in dritter Generation in Familienbesitz ist. Sieben Mitarbeiter stellen im 2013 bezogenen, modernen Gebäude Spritzgussformen, Biege-, Präge- und Stanzwerkzeuge sowie Elektroden her.

Spezialisiert hat sich Sauter auch auf Draht- und Senkerosion, Fräsarbeiten und Industriegravuren in Aluminium, Stahl und Kunststoff. Spezialstempel und Sonderwerkzeuge runden das Portfolio ab. Die Kunden kommen hauptsächlich aus der Automobilindustrie, dem Maschinenbau und der Medizintechnik. »Unsere Stärke ist die Einzelteilfertigung. Wir müssen Lösungen für die individuellen Kundenwünsche finden, bei denen das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt«, beschreibt Geschäftsführer Niko Sauter.

Zu den Stärken des Werkzeug- und Formenbauers gehört die hohe Fertigungstiefe: Vom Rohblock bis zum fertig gefrästen, geschliffenen oder erodierten Werkstück wird alles im Hause produziert. »Das ist eine unserer Kompetenzen, und die Kunden schätzen das«, sagt Sauter.

Damit das so bleibt, investiere sein Unternehmen kontinuierlich in die Modernisierung des Maschinenparks. In der Produktionshalle stehen eine neue CNC-Flachschleifmaschine und eine HSC-Fräsmaschine mit 40000er -Spindel. Eine leistungsstarke CNC-Drehbank kam kürzlich hinzu. Viel Erfahrung hat Sauter im Lauf der Jahre mit der Bearbeitung von Graphit gesammelt.

  • Die HAM-Radiusfräser ›40-5880‹.

    Die HAM-Radiusfräser ›40-5880‹.

  • Ulrich Czogalla, Jürgen Heiler und Achim Schweikart (Fritz Hartmann GmbH) mit Sauter-Geschäftsführer Niko Sauter.

    Ulrich Czogalla, Jürgen Heiler und Achim Schweikart (Fritz Hartmann GmbH) mit Sauter-Geschäftsführer Niko Sauter.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

HAM GmbH Hartmetallwerkzeugfabrik Andreas Maier GmbH

Stegwiesen 2
DE 88477 Schwendi-Hörenhausen
Tel.: 07347-61-0
Fax: -142

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

IFW der Leibniz Universität Hannover : Spannen mit Gefühl


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's