nach oben
maschine+werkzeug 06/2014

Fünfer-Gespann aus Taiwan

Technik - Maschinen

Fräsen - Die Rema Fertigungstechnik GmbH stellt Teile für die Automotive-Industrie und andere Branchen her. Das Unternehmen setzt dafür unter anderem auf fünf vertikale Bearbeitungszentren des taiwanischen Herstellers YCM.

Große Leistungsreserven

Die fünf NSV-Bearbeitungszentren von YCM wurden ab Werk als Drei-Achs-Maschinen ausgeliefert. »Bis auf eine Maschine haben wir jedoch bei allen noch eine vierte B-Achse in Form eines zusätzlichen Schwenktisches installiert«, berichtet Markus Krafft, Zerspanungsmechaniker bei der Rema Fertigungstechnik GmbH in Rockenhausen. Die letzte gelieferte YCM-Maschine ist darüber hinaus mit Werkzeugbruchsensoren ausgestattet. Dabei nutzt das Unternehmen je nach Bearbeitungsaufgabe 10 bis 30 Werkzeuge mit SK40-Werkzeugaufnahme, die sich in 1,9 Sekunden wechseln lassen. Maximal 30 Werkzeuge kann die NSV 102 A in der Standardausführung aufnehmen, optional lässt sie sich mit bis zu 60 Magazinplätzen ausrüsten. »Wir setzen unterschiedliche Standardwerkzeuge wie Fräser, Bohrer oder Gewindeformer ein. Teilweise verwenden wir auch Sonderwerkzeuge, die wir extra schleifen lassen. Wir arbeiten fast ausschließlich mit Vollhartmetallwerkzeugen, Wendeplatten kommen hauptsächlich bei der Schruppbearbeitung zum Einsatz«, sagt Krafft.

Mit einer Antriebsleistung von 22 Kilowatt an der Hauptspindel mit bis zu 12000 Umdrehungen pro Minute sind reichlich Leistungsreserven an der YCM NSV 102 A vorhanden: Beim Bohren werden Schnittgeschwindigkeiten von rund 80 Meter pro Minute in Stahl erreicht und beim Fräsen 150 bis 220 Meter pro Minute. Bei der Bearbeitung von Aluminium ist es jeweils mehr als das Doppelte. Auf den YCM-Maschinen kommen Fanuc-Steuerungen zum Einsatz, optional lassen sich auch Heidenhain-Steuerungen einsetzen. Die Teile werden in einer eigenen CAD/CAM-Abteilung mit ›Edgecam‹ von Camtech programmiert und außerhalb der Maschine auf einer Zeiss-Messmaschine mit Delcam-Software gemessen.

  • 1 Die Bearbeitung von Schnellwechselkupplungen für Roboter in der Automobilindustrie ist ein Fall für die YCM-Maschinen. 2 Im Maschinenpark von Rema Fertigungstechnik stehen fünf YCM-Maschinen vom Typ ›NSV 102 A‹. 3 Die Schnellwechselkupplungen bestehen aus dem Vergütungsstahl ›42CrMo4‹.

    1 Die Bearbeitung von Schnellwechselkupplungen für Roboter in der Automobilindustrie ist ein Fall für die YCM-Maschinen. 2 Im Maschinenpark von Rema Fertigungstechnik stehen fünf YCM-Maschinen vom Typ ›NSV 102 A‹. 3 Die Schnellwechselkupplungen bestehen aus dem Vergütungsstahl ›42CrMo4‹.

  • Bild 2: Fünfer-Gespann aus Taiwan

    Bild 2: Fünfer-Gespann aus Taiwan

  • Bild 3: Fünfer-Gespann aus Taiwan

    Bild 3: Fünfer-Gespann aus Taiwan

  • 4 Sandra Senger, Marketing bei W&R Industrievertretung GmbH in Mainz-Kastel, und Markus Krafft, Zerspanungsmechaniker bei der Rema Fertigungstechnik GmbH in Rockenhausen. 5 Mit der Marke ›E1‹ hat das Unternehmen ein preisgünstiges Spannsystem für CNC-Messmaschinen entwickelt, das mehr als 80 Prozent aller Spannlösungen abdeckt. 6 Auf den YCM-Maschinen lassen sich auch Gussteile bearbeiten. Die Stückzahlen liegen im Monat im Bereich zwischen eintausend und eintausendfünfhundert Stück.

    4 Sandra Senger, Marketing bei W&R Industrievertretung GmbH in Mainz-Kastel, und Markus Krafft, Zerspanungsmechaniker bei der Rema Fertigungstechnik GmbH in Rockenhausen. 5 Mit der Marke ›E1‹ hat das Unternehmen ein preisgünstiges Spannsystem für CNC-Messmaschinen entwickelt, das mehr als 80 Prozent aller Spannlösungen abdeckt. 6 Auf den YCM-Maschinen lassen sich auch Gussteile bearbeiten. Die Stückzahlen liegen im Monat im Bereich zwischen eintausend und eintausendfünfhundert Stück.

  • Bild 5: Fünfer-Gespann aus Taiwan

    Bild 5: Fünfer-Gespann aus Taiwan

  • Bild 6: Fünfer-Gespann aus Taiwan

    Bild 6: Fünfer-Gespann aus Taiwan

1 | 0

Inhaltsverzeichnis
Weiterführende Information
  • 13.08.2014

    Fünfer-Gespann aus Taiwan

    Die Rema Fertigungstechnik GmbH stellt Teile für die Automotive-Industrie und andere Branchen her. Das Unternehmen setzt dafür unter...   weiterlesen

    W&R Industrievertretung GmbH

Unternehmensinformation

W&R Industrievertretung GmbH

Sankt-Florian-Str. 8-10
DE 55252 Mainz-Kastel
Tel.: 06134-1845-0
Fax: -60

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Comau: Neueste Trends zur Smart Factory


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's