nach oben
maschine+werkzeug 07/2013

Führung mit Kohlefaser

Technik - Maschinen

Fräsen - Das neue linearmotorgetriebene Fünf-Achs-Bearbeitungszentrum ›Pro.X1000‹ von MAP ist erstmalig mit einem Z-Schlitten aus kohlefaserverstärktem Kunststoff (CFK) ausgestattet.

Höhere Schnittgeschwindigkeit

MAP erreicht durch die sinnvolle Kombination moderner CFK-Verbundwerkstoffe mit bewährter Linearmotortechnologie einen entscheidenden Schritt in Richtung Produktivitätssteigerung bei langfristiger Zeit- und Kosteneinsparung ohne den Energieverbrauch aus dem Auge zu verlieren.

Die von Grund auf neu entwickelte Baugruppe ermöglicht eine rund 45-prozentige Gewichtseinsparung in der Z-Achse. Dies kommt der Dynamik aller drei Linearachsen zugute und resultiert in einer deutlichen Reduzierung der Bearbeitungszeiten, da höhere Schnittgeschwindigkeiten bei gleichen Bearbeitungsgenauigkeiten gefahren werden können.

Die konsequent auf Mehrseitenbearbeitung ausgelegte Pro.X bietet Verfahrwege von 800 Millimeter in der X-Achse, 1015 Millimeter in der Y-Achse und 800 Millimeter in der Z-Achse bei extrem hohen Vorschub- und Eilganggeschwindigkeiten bis 120 Meter pro Minute bei maximal 2 G Beschleunigung. Eine hervorragende Performance liefert auch die aus der MPZ-Baureihe bekannte Werkzeugspindel mit einer Antriebsleistung von 71 kW (40% ED), einem Drehmoment von 272 Nm (40% ED) und der maximalen Drehzahl von 14000 Umdrehungen pro Minute.

Das Plus an Produktivität bietet der beidseitig gelagerte und hochstabile NC-Dreh- und Schwenktisch mit standardmäßigem Doppel-Torque-Antrieb. Ein maximales Werkstückgewicht von 500 Kilogramm auf der 800 x 800 Millimeter großen Palette bietet genügend Reserven auch für die Bearbeitung von großen Werkstücken. Sinnvoll abgerundet wird das Maschinenkonzept durch ein vollintegriertes 30-fach-Werkzeugmagazin, das nach dem Pick-up Prinzip arbeitet und optional auf bis zu 78, 138 oder 198 Plätze erweitert werden kann, ohne den Bedarf an Stellfläche wesentlich zu vergrößern. Alles in allem bietet die neue Pro.X von MAP dem Anwender ein Gesamtpaket, das hinsichtlich Flexibilität und Performance seinesgleichen sucht.

  • Das neue Fünf-Achs-Bearbeitungszentrum ›Pro.X1000‹ von MAP.

    Das neue Fünf-Achs-Bearbeitungszentrum ›Pro.X1000‹ von MAP.

  • Der Z-Schlitten ist aus CFK gefertigt.

    Der Z-Schlitten ist aus CFK gefertigt.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

LERINC Werkzeugmaschinen & Automation GmbH

Carl-Zeiss-Str. 22
DE 42579 Heiligenhaus
Tel.: 02056-9856-0
Fax: -25

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Plattform Lernende Systeme: Eine kurze Geschichte der KI


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's