nach oben
04.02.2019

Ford produziert Aluminium-Ansaugkrümmer mit dem 3D-Drucker

Ford-Ingenieure haben im Zusammenarbiet mit dem Digital Additive Production Institute der RWTH Aachen ein rekordverdächtiges 3D-Fahrzeugteil für Ken Block’s spektakulären »Hoonitruck« gefertigt.

Der Stuntfahrer Ken Block feiert im Internet Erfolge mit seinem neuen „Hoonitruck“, einem spektakulär umgebauten Ford F-150, Baujahr 1977. Bild: Ford-Werke GmbH

Der Stuntfahrer und Gymkhana-Star Ken Block verspürt eine tiefe Verbundenheit zu Pick-ups der Marke Ford. Er lernte darin einst Autofahren und machte später seinen ersten Burn-out in solchen Fahrzeugen. Auch in seinem jüngsten Video mit dem Titel "GYMKHANA TEN", das bereits über 13 Millionen Klicks bei YouTube verzeichnet, zeigt Block seine Fahrkünste in einem Ford F-150 Pick-up aus dem Jahr 1977.

Sein so genannter »Hoonitruck« ist mit dem gleichen 3,5-Liter-Twin-Turbo-V6 EcoBoost-Motor wie der Ford GT ausgestattet und liefert dank eines speziellen Tunings eine Leistung von mehr als 900 PS. Darüber hinaus verfügt der Pick-up über das größte 3D-gedruckte Metallbauteil, das jemals für ein funktionstüchtiges Fahrzeug angefertigt wurde.

Bei dem Projekt handelte es sich um eine globale Initiative. Ford Performance-Ingenieure in den USA führten Motor-Simulationen durch und arbeiteten mit einem Team von Ford Forschern in Europa zusammen, um den Aluminium-Ansaugkrümmer zu entwerfen und eine Strukturanalyse durchzuführen. In Zusammenarbeit mit dem Digital Additive Production Institute der RWTH Aachen produzierte das Team unter Verwendung des 3D-Drucks dieses aufwändige Bauteil, das die Luft von den Turboladern an die Zylinder des Motors verteilt.


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Ford-Werke GmbH

Henry-Ford-Straße 1
DE 50735 Köln
Tel.: 0221-99992999
Fax: -9032869

Aktuelle Videos

VDMA: Maschinenbau verzeichnet Orderminus von 9 Prozent im ersten Halbjahr


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's