nach oben
maschine+werkzeug 04/2011

Flexibles Materialhandling

Technik

Sägen - Die Kreissäge HSC 160 multifluid von Behringer Eisele entspricht in den Punkten Flexibilität und Automatisierungsgrad genau den Ansprüchen von Thyssen-Krupp Schulte, weshalb sich der Werkstoffdiensleister für sie entschied.

Verschiedene Kühlungsoptionen

Entsprechend der Bearbeitungsaufgabe und den Bedürfnissen des Sägeschnitts bietet die Hochleistungskreissäge HCS 160 multifluid verschiedene Möglichkeiten: Von der Werkstückkühlung mittels Emulsion, über die Verwendung verschiedenster Mikrosprüheinrichtungen bis hin zur aktiven Sägeblattkühlung im Trockenschnitt. Ein neuer Späneförderer mit integrierter Kühlmittelpumpe sorgt für die rasche Entsorgung anfallender Späne. Beim Nass-Schneiden fängt eine im Maschinengestell integrierte Wanne die Kühl-Schmier-Emulsion sicher auf.

»Mit der Kreissäge lassen sich sowohl hoch legierte, schwer zerspanbare Materialien trennen, als auch einfacher Werkzeugstahl oder Rohre«, beschreibt der Niederlassungsleiter die Flexibilität. Der thermischen Verformung durch Hitze beim Sägen schwer zerspanbarer Stähle beugt die Nass-Einrichtung vor. Sie ermöglicht es, trotzdem mit hoher Leistung zu fahren. Einfache, leicht zerspanbare Stähle können dagegen auch trocken mit hohem Tempo getrennt werden. »So sind wir für die Zukunft flexibel und wirtschaftlich aufgestellt«, schließt Christian Böttger.

www.eisele.behringer.net

www.thyssenkruppschulte.de

  • Die HCS 160 multifluid trennt bei Thyssen regelmäßig Profile und Rohre sowie gewalztes Vierkant-Knüppelmaterial.

    Die HCS 160 multifluid trennt bei Thyssen regelmäßig Profile und Rohre sowie gewalztes Vierkant-Knüppelmaterial.

  • Von der Werkstückkühlung mittels Emulsion, über die Verwendung verschiedenster Mikrosprüheinrichtungen bis hin zur aktiven Sägeblattkühlung im Trockenschnitt gibt es verschiedene Bearbeitungsvarianten.

    Von der Werkstückkühlung mittels Emulsion, über die Verwendung verschiedenster Mikrosprüheinrichtungen bis hin zur aktiven Sägeblattkühlung im Trockenschnitt gibt es verschiedene Bearbeitungsvarianten.

  • Hauptzeitparalleles Arbeiten sowie die Möglichkeit, mit und ohne Kühl-Schmiermittel sägen zu können, machen die Kreissäge zu einem zukunftsträchtigen Allrounder.

    Hauptzeitparalleles Arbeiten sowie die Möglichkeit, mit und ohne Kühl-Schmiermittel sägen zu können, machen die Kreissäge zu einem zukunftsträchtigen Allrounder.

1 | 0

Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Behringer GmbH Maschinenfabrik und Eisengießerei

Industriestraße 23
DE 74912 Kirchardt
Tel.: +49 - 7266 - 207 0
Fax: +49 - 7266 - 207 500

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Comau: Neueste Trends zur Smart Factory


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's