nach oben
maschine+werkzeug 04/2011

Flexibles Materialhandling

Technik

Sägen - Die Kreissäge HSC 160 multifluid von Behringer Eisele entspricht in den Punkten Flexibilität und Automatisierungsgrad genau den Ansprüchen von Thyssen-Krupp Schulte, weshalb sich der Werkstoffdiensleister für sie entschied.

Bevor sich Thyssen-Krupp Schulte in Radebeul für den Erwerb der Hochleistungskreissäge HCS 160 multifluid von Behringer Eisele entschied, hatte zunächst Skepsis bei den Verantwortlichen bestanden. »Das waren Leistungsdaten, die konnten wir schlichtweg nicht glauben; das mussten wir uns vor Ort anschauen«, erinnert sich Christian Böttger, Niederlassungsleiter bei Thyssen-Krupp Schulte.

Die Wurzeln der Thyssen-Krupp Schulte GmbH in Radebeul nahe Dresden liegen mehr als 80 Jahre zurück. Der Betrieb zählt heute zu der wichtigsten Werkstoffdienstleistern weltweit. Nach Kundenvorgabe werden unterschiedlichste Materialien, Querschnitte und Längen getrennt, konfektioniert und versandt.

In Radebeul wurde Anfang 2010 der Ruf nach einer neuen Sägeanlage lauter, die rundes, rechteckiges sowie Vierkantmaterial trennen kann. Außerdem liegen regelmäßig große Mengen an Profilen und Rohren sowie gewalztes Vierkant-Vollmaterial in kleinen und mittleren Serien unter dem Sägeblatt. »Uns kam es auf Tempo und Präzision an«, umreißt Christian Böttger die Anforderungen seitens des Auftraggebers.

  • Die HCS 160 multifluid trennt bei Thyssen regelmäßig Profile und Rohre sowie gewalztes Vierkant-Knüppelmaterial.

    Die HCS 160 multifluid trennt bei Thyssen regelmäßig Profile und Rohre sowie gewalztes Vierkant-Knüppelmaterial.

  • Von der Werkstückkühlung mittels Emulsion, über die Verwendung verschiedenster Mikrosprüheinrichtungen bis hin zur aktiven Sägeblattkühlung im Trockenschnitt gibt es verschiedene Bearbeitungsvarianten.

    Von der Werkstückkühlung mittels Emulsion, über die Verwendung verschiedenster Mikrosprüheinrichtungen bis hin zur aktiven Sägeblattkühlung im Trockenschnitt gibt es verschiedene Bearbeitungsvarianten.

  • Hauptzeitparalleles Arbeiten sowie die Möglichkeit, mit und ohne Kühl-Schmiermittel sägen zu können, machen die Kreissäge zu einem zukunftsträchtigen Allrounder.

    Hauptzeitparalleles Arbeiten sowie die Möglichkeit, mit und ohne Kühl-Schmiermittel sägen zu können, machen die Kreissäge zu einem zukunftsträchtigen Allrounder.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Behringer GmbH Maschinenfabrik und Eisengießerei

Industriestraße 23
DE 74912 Kirchardt
Tel.: +49 - 7266 - 207 0
Fax: +49 - 7266 - 207 500

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's