nach oben
11.11.2019

Flexibles Fertigungskonzept für die Oberflächenbearbeitung

Mit der neuen R-Cell erweitert Supfina sein bestehendes Angebot um ein flexibles Fertigungskonzept für die Oberflächenbearbeitung. Der modulare und individuell gestaltbare Aufbau der R-Cell erlaubt auch eine Verkettung mehrerer Produktionsschritte für eine effizientere und wettbewerbsfähigere Produktion.

Mit der R-Cell lassen sich nicht nur verschiedene, zuvor manuelle Prozesse automatisieren, sondern in einer Roboterzelle zusammenfassen und vernetzen. Mit dem Angebot von Fertigungsschritten weit über die Oberflächenbearbeitung hinaus und die Integration benötigter KSS-Filteranlagen und Absaugungen für Nass- und/oder Trockenbearbeitung bietet Supfina Komplettlösungen aus einer Hand und somit größtmöglichen Kundenutzen.

  • Dank ihres modularen und individuell gestaltbaren Aufbaus erlaubt die R-Cell von Supfina in der Produktion nicht nur eine hohe Flexibilität bis hin zur Bearbeitung von Einzelstücken, sondern sorgt durch Verkettung mehrerer Produktionsschritte auch für eine effizientere und wettbewerbsfähigere Produktion in den verschiedensten Branchen. Bild: Supfina

    Dank ihres modularen und individuell gestaltbaren Aufbaus erlaubt die R-Cell von Supfina in der Produktion nicht nur eine hohe Flexibilität bis hin zur Bearbeitung von Einzelstücken, sondern sorgt durch Verkettung mehrerer Produktionsschritte auch für eine effizientere und wettbewerbsfähigere Produktion in den verschiedensten Branchen. Bild: Supfina

  • Die R-Cell kann als innovative Lösung zur automatisierten Oberflächenbearbeitung in vielfältigen Branchen und individuell für unterschiedliche Produktions-Herausforderungen eingesetzt werden. Bild: Supfina

    Die R-Cell kann als innovative Lösung zur automatisierten Oberflächenbearbeitung in vielfältigen Branchen und individuell für unterschiedliche Produktions-Herausforderungen eingesetzt werden. Bild: Supfina

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

In der additiven Fertigung kann die R-Cell beispielsweise die komplette Nach- und Fertigbearbeitung der Werkstücke übernehmen. Dank des modularen Aufbaus bietet Supfina mit der Fertigungszelle nicht nur eine maßgeschneiderte Lösung, sondern ermöglicht auch ein hohes Maß an Zukunftssicherheit.

Doch auch über die flexible Fertigungszelle R-Cell hinaus vertieft Supfina sein Profil als Lösungsanbieter. So steht die ganzheitliche Begleitung und Abwicklung von Projekten rund um die Oberflächenbearbeitung im Fokus des Wolfacher Maschinenbauers, der auf jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung und Produktion individueller Lösungen zurückblicken kann. In enger Zusammenarbeit mit dem Kunden werden Prozessketten ganzheitlich optimiert, Spezifikationen entwickelt, mit Prototypen validiert und die fertigen Lösungen nahtlos in bestehende Produktionsabläufe integriert.

Unternehmensinformation

Supfina Grieshaber GmbH & Co.KG

Schmelzegrün 7
DE 77709 Wolfach
Tel.: 07834-866-0
Fax: -627

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Bruker Alicon: Koordinatenmesstechnik in Kombination mit kollaborativen Robotern


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's