nach oben
maschine+werkzeug 01/2018

Flexibel mit fünf Achsen fertigen

Maschinen

Bearbeitungszentren - Jongen ist bekannt für seine hochwertigen Fräswerkzeuge. Gerade im Sonderwerkzeugbereich überzeugt das Unternehmen mit hoher Flexibilität und kurzen Lieferzeiten. Dazu tragen unter anderem dreiachsige Bearbeitungszentren bei, die mit einem zwei-achsigen CNC-Drehtisch von pL Lehmann fünfachsig simultan zerspanen können.

Seit vielen Jahren ist der Präzisionswerkzeughersteller Jongen mit Stammsitz im nordrhein-westfälischen Willich erfolgreich am Markt. Den Motor, um mit Fräs- und Bohrwerkzeugen »made in Germany« im weltweiten Wettbewerbsumfeld wachsen zu können, sieht Konstruktionsleiter und Mitglied der Geschäftsleitung Günter Hofmann in der Innovationskraft, Flexibilität und Kundennähe seines Unternehmens.

»Wir zählen zwar mit unseren 350 Mitarbeitern nicht zu den Großen der Werkzeugbranche, sind aber in Deutschland und in den wichtigen europäischen Ländern sehr nahe am Kunden«, sagt Hofmann. Die Außendienstmitarbeiter von Jongen sind technisch qualifiziert und wissen, wie Werkzeuglösungen aussehen müssen, die eine hohe Produktivität in der Zerspanung gewährleisten. Sie können zum einen aus dem breit gefächerten Fräs- und Bohrwerkzeug-Standardprogramm schöpfen und zum anderen Sonderwerkzeuge anbieten, die auf die jeweilige Anwendung zugeschnitten sind.

  • Jongen nutzt dafür eine Kombina-tion aus dreiachsigem Bearbeitungszentrum und Schwenkdrehtisch. 2015 ergänzte der Hersteller seinen Maschinenpark um zwei ›DMC 1150V‹ von DMG Mori, die mit dem Schwenkdrehtisch von pL Lehmann erweitert wurden. Bild: pL Lehmann

    Jongen nutzt dafür eine Kombina-tion aus dreiachsigem Bearbeitungszentrum und Schwenkdrehtisch. 2015 ergänzte der Hersteller seinen Maschinenpark um zwei ›DMC 1150V‹ von DMG Mori, die mit dem Schwenkdrehtisch von pL Lehmann erweitert wurden. Bild: pL Lehmann

  • Der Drehtisch ›T1-520520.RR Variox‹ überzeugt laut Jongen durch Präzision, Schnelligkeit und hohe Haltekräfte. Bild: pL Lehmann

    Der Drehtisch ›T1-520520.RR Variox‹ überzeugt laut Jongen durch Präzision, Schnelligkeit und hohe Haltekräfte. Bild: pL Lehmann

  • Im Vergleich zur früheren 400er-Version weist der 500er-Drehtisch doppelt so große Klemmmomente, höhere Geschwindigkeiten und Wiederholgenauigkeiten auf. Bild: pL Lehmann

    Im Vergleich zur früheren 400er-Version weist der 500er-Drehtisch doppelt so große Klemmmomente, höhere Geschwindigkeiten und Wiederholgenauigkeiten auf. Bild: pL Lehmann

  • »Uns kam die Idee, dass sich die Strömungssonden vielleicht durch 3D-Druck besser machen ließen.« Dipl.-Ing. Katharina Kreitz, Geschäftsführerin bei Vectoflow in Gilching. Bild: Vectoflow

    »Uns kam die Idee, dass sich die Strömungssonden vielleicht durch 3D-Druck besser machen ließen.« Dipl.-Ing. Katharina Kreitz, Geschäftsführerin bei Vectoflow in Gilching. Bild: Vectoflow

  • Ein derart kompliziertes Sonder-Trägerwerkzeug erfordert viel Know-how und die passende Maschinenlösung. Bild: pL Lehmann

    Ein derart kompliziertes Sonder-Trägerwerkzeug erfordert viel Know-how und die passende Maschinenlösung. Bild: pL Lehmann

  • Um die Einbaulagen für Wendeschneidplatten zu erzeugen, ist Fünfachsbearbeitung unerlässlich. Bild: pL Lehmann

    Um die Einbaulagen für Wendeschneidplatten zu erzeugen, ist Fünfachsbearbeitung unerlässlich. Bild: pL Lehmann

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

k+k-PR GmbH Wolfgang und Peter Klingauf

Von-Rad-Str. 5f
DE 86157 Augsburg
Tel.: 0821-524693
Fax: -22939692

Peter Lehmann AG

Bäraustr. 43
CH 3552 BÄRAU
Tel.: 004134-409-6666
Fax: -6600

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's