nach oben
16.01.2017

Flach- und Profilschleifmaschine für komplexe Schleifaufgaben

Mit dem Modell ACC CA3 hat Okamoto seine ACC-CA-Baureihe zum Flach- und Profilschleifen um ein größeres Modell erweitert. Die neuen Anlagen sind ausgerüstet mit einem tischmontiertem Schwenkabrichter, einer Indexier-Vorrichtung und einem Messtaster. Dadurch sind komplexe Abricht- und Schleifzyklen zur Bearbeitung von 3D- Formen an rotationssymmetrischen Werkstücken möglich.

Die bewährte Konstruktion der ACC-Baureihe aus einem einteiligen T-förmigen Maschinenbett gewährleistet Stabilität und Steifigkeit. Alle Führungen liegen immer vollständig auf und haben somit keinerlei Überhang. Ebenso ist die Tischhöhe ergonomisch optimal und erleichtert die Bedienung erheblich.

  • Okamoto erweitert mit der ACC CA3 die bewährte ACC CA (iQ) Baureihe zum Flach- und Profilschleifen um ein größeres Modell. Es kann mit dem neuen Grind-Bix-Fine-Bubble-Kühlsystem ausgestattet werden. Bild: Okomato

    Okamoto erweitert mit der ACC CA3 die bewährte ACC CA (iQ) Baureihe zum Flach- und Profilschleifen um ein größeres Modell. Es kann mit dem neuen Grind-Bix-Fine-Bubble-Kühlsystem ausgestattet werden. Bild: Okomato

  • Eine ACC-CA-3-Maschine, ausgestattet mit Rollenschwenkabrichter und Teileapparat, erlaubt es, schwierigste Schleifaufgaben zu realisieren. So zum Beispiel zur Herstellung komplexer Räumwerkzeuge. Bild: Okamoto

    Eine ACC-CA-3-Maschine, ausgestattet mit Rollenschwenkabrichter und Teileapparat, erlaubt es, schwierigste Schleifaufgaben zu realisieren. So zum Beispiel zur Herstellung komplexer Räumwerkzeuge. Bild: Okamoto

  • Modernste Steuerungstechnologie von Fanuc in Kombination mit der Software „iQ“ steuert drei CNC-Hauptachsen und bis zu fünf weitere Hilfsachsen, etwa für Schwenkabrichtsysteme oder Teilapparate. Bild: Okamoto

    Modernste Steuerungstechnologie von Fanuc in Kombination mit der Software „iQ“ steuert drei CNC-Hauptachsen und bis zu fünf weitere Hilfsachsen, etwa für Schwenkabrichtsysteme oder Teilapparate. Bild: Okamoto

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Thomas Loscher, Technical Manager bei Okamoto: „Eine fünfachsige ACC-CA3-Maschine, ausgestattet mit Rollenschwenkabrichter und Teilapparat, erlaubt es auch, schwierigste Schleifaufgaben zu realisieren.“

Optional können die Schleifmaschinen der ACC-CA-Serie optional mit der Okamoto-Steuerungstechnologie „iQ“, ausgestattet werden. „iQ“ ist für alle Schleifscheibenformen und Schleifzyklen ausgestattet. So ist ein schnelles Festlegen der Abricht- und Schleifpositionen mittels Teach-In möglich, und verschiedenste Schleifzyklen sind bereits voreingestellt. Für komplexere Schleifaufgaben können mehrere Werkstückformen miteinander kombiniert werden. Thomas Loscher: „Im vollautomatischen Schleifprozess mit Schrupp-, Schlicht-, Mehrfacheinstich und Abrichtzyklus sind bis zu 100 Flächen inklusive Schultern in einem Zyklus programmierbar – auch von unerfahrenen Maschinenbedienern.“

Als Zusatzausrüstungen bietet Okamoto für die ACC-CA-Serie unter anderem Elektromagnetspannplatten, Auswuchtsysteme mit Auswuchtdorn, einen Ersatzscheibenflansch, spezielle Hydrauliköl-Temperaturregler und verschiedene Kühlmittelsysteme an. So etwa das neue Grind-Bix-Fine-Bubble-System, mit dem der Wirkungsgrad der Schleifmaschinen erhöht wird und gleichzeitig ökologisch sowie sparsam geschliffen werden kann.

Thomas Loscher: „Das Kühlmedium besteht aus so genannten Micro Bubbles, die die Oberfläche des Kühlschmiermittels signifikant erhöhen. Grind-Bix-Fine-Bubble macht die Schleifmaschinen noch leistungsfähiger, so dass die Zerspanleistung deutlich gesteigert wird – und dies bei weniger KSS-Mengen und geringerer Stromaufnahme.“

Unternehmensinformation

Okamoto Machine Tool Europe GmbH

Raiffeisenstraße 7b
DE 63225 Langen
Tel.: +49 - 6103 - 20111 00
Fax: +49 - 6103 - 2011 1020

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's