nach oben
11.10.2011

Filtertechnik für Scharfes

EXTRA

Bis zum Erreichen einer exakten Schneide an Messern und besonders an Rasierklingen, sind einige technische Notwendigkeiten unerlässlich.

Bild 1: Filtertechnik für Scharfes

Eine präzise arbeitende Schleifmaschine benötigt eine zuverlässig arbeitende Peripherie. Einen extrem sauberen Kühlschmierstoff, den eine Filteranlage ständig pflegt und auch feinste Verunreinigungen nicht zulässt. Das ist Voraussetzung, um scharfe Werkzeuge zu erzeugen. Polo hat eine Filteranlage für eine solche Schleifmaschine bei einer geforderten Filterfeinheit von 10 Mikron entwickelt. Die Anlage besteht aus mehreren Filterstufen. Vorgeschaltet ist ein Magnetfilter, ausgerüstet mit Dauermagnetringen von hoher Koerzitätskraft. Bei langsamer Fließgeschwindigkeit bilden sich Schmutzbärte, die einen Filterkuchen bilden und den Filtergrad erhöhen. Feinstpartikel, die die Magnetfelder passieren, werden durch die Magnetisierung koaguliert und können durch die Klumpenbildung vom nachgeschalteten Vliesfilter besser zurückgehalten werden. Dabei handelt es sich um einen Schrägbettfilter mit tiefer Filtermulde und extrem schräger Austragestrecke des Filterbettes. Das bewirkt einen trockenen Schmutzaustrag, geringen Flüssigkeitsverlust und einfache Entsorgung. Der Reintank fasst 2,5 m³ Inhalt. Nachgeschaltet sind der Anlage zwei Feinfilter mit Magnetkerze und einer glasfaserverstärkten Papierpatrone. Für eine konstante Temperatur sorgt ein luftgekühlter Eintauchrückkühler. Für die einfachere Handhabung ist eine Vliestrennvorrichtung installiert, die den Schmutzkuchen vom Vlies abschabt, sowie eine Haspel, die das verunreinigte Vlies trocken aufwickelt. Filteranlagen sind kein produktiver Anlagenteil, doch ohne sie wäre eine wirtschaftliche Produktivität undenkbar. Sie sorgen für glatte Oberflächen am Werkstück, mindern den Pumpenverschleiß, verhindern Ablagerungen im Rohrleitungssystem und halten den Kühlschmierstoff sauber. Wechselintervalle werden weniger und die Betriebskosten messbar reduziert.

www.polo-filter.de

Unternehmensinformation

POLO Filter-Technik Bremen GmbH

In den Ellern 6
DE 28832 Achim
Tel.: 0421-23802-0
Fax: -99

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's