nach oben
maschine+werkzeug 07/2013

Feinste Oberfläche

Technik - Maschinen

Schleifen/Entgraten - Die MPS R400GGB von G&N mit Bürstmodul ermöglicht das Schleifen und Bürsten beziehungsweise Entgraten von Werkstücken in einem Arbeitsgang.

»Hier geht es zur MPS R400GGB mit Bürstmodul von G&N.

Die Präzisions-Flachschleifmaschine mit Bürstmodul verfügt über einen vollständig geschlossenen Arbeitsbereich, einen 400-mm-Rundtisch mit Elektromagnet-Spannfutter (wahlweise auch Vakuum), eine automatische Feinzustellung (SPS-gesteuert) sowie zwei voneinander unabhängig angetriebene Spindeln. Das Kühlmittel wird für jede Spindel getrennt zugeführt.

Spindel 1 (Schleifspindel) ist als Twinspindel ausgeführt, das heißt auf der Spindel sind zwei Schleifscheiben montiert, die auch zwei Schleifvorgänge (Schruppen und Schlichten) ermöglichen. Auf der Spindel 2 (Bürstspindel) ist eine Tellerbürste montiert. Der Wechsel vom Schleifen zum Bürsten erfolgt durch pneumatisches Schwenken des Schleifkopfes.

Der gesamte Schleif- und Bürstprozess kann über die SPS programmiert und gespeichert werden. Alle Bearbeitungsparameter (wie Zeit, Zustellbetrag und -geschwindigkeit, Rundtischdrehzahl, Kühlmittelzufuhr) können für jeden Teilschritt unabhängig vorgegeben werden. Die MPS R400 GGB ist ideal für die Bearbeitung von Werkstücken, bei denen die Forderung nach feinster Oberfläche bei gleichzeitig notwendigem hohen Materialabtrag im Grobbereich besteht. Zudem eignet sich die Maschine zum Schleifen mit nachfolgendem Entgraten der Kanten.

Die Werkstücke werden auf dem Rundtisch gespannt und der Automatikzyklus gestartet. Zuerst wird mit der Schruppscheibe (Twinspindel) der Grobschleifprozess ausgeführt, dann wird die Schruppscheibe zurückgefahren und mit der Schlichtscheibe fertig auf Endmaß geschliffen.

Nach Erreichen des Endmaßes schwenkt der Schleifkopf in Bürstposition und der Bürstprozess wird vorgenommen. Nach Beendigung des Bürstprozesses schwenkt der Schleifkopf zurück in die Belade-/Entladeposition und die fertigen Werkstücke können entnommen werden.

Die Rauigkeit Rmax nimmt in Abhängigkeit vom Bearbeitungsschritt ab. Es hat sich gezeigt, dass die gemessene Rauigkeit besonders durch die Schleifprozesse vermindert wird. Der Bürstprozess verbessert die Rauigkeit vom Messwert her nur noch wenig. Optisch ist jedoch gerade dieser Schritt für den Gesamteindruck der Oberfläche sehr wichtig.

  • Die Präzisions-Flachschleifmaschine MPS R400GGB mit Bürstmodul.

    Die Präzisions-Flachschleifmaschine MPS R400GGB mit Bürstmodul.

  • Schleifraum.

    Schleifraum.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Unternehmensinformation

G&N Genauigkeits Maschinenbau Nürnberg GmbH

Wetterkreuz 35
DE 91058 Erlangen
Tel.: 09131-7576-0
Fax: -771291

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

IFW der Leibniz Universität Hannover : Spannen mit Gefühl


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's