nach oben
maschine+werkzeug 01/2010

Feinschliff durch PAO-Schleiföle

Extra

Betriebsmittel Für die Bearbeitung legierter Schnellarbeitsstähle und Hartmetall-Sorten vertraut die Reber Werkzeugschleiferei auf die verschiedenen Bearbeitungsmedien von Georg Oest Mineralölwerk.

Zerspanungswerkzeuge aus Hartmetallen werden durch Schleifprozesse hergestellt. Hierin besteht die Kernkompetenz der Firma Reber Werkzeugschleiferei in Backnang, Entwicklungs- und Konstruktionspartner für diverse Branchen. Bei der Bearbeitung legierter Schnellarbeitsstähle sowie verschiedenster Hartmetall-Sorten vertrauen die Backnanger ausschließlich auf Kühlschmierstoffe und Schneidöle des Schmierstoffspezialisten Georg Oest Mineralölwerk, Freudenstadt. Insbesondere vollsynthetische Bearbeitungsmedien auf Basis von Polyalphaolefin (PAO-Schneidöle) erzielen die gewünschten Ergebnisse.

Bei Werkstoffen schöpft die Firma Reber am liebsten aus dem Vollen. Schleifen aus dem vollem Rohmaterial für höchste Qualitätsansprüche, das ist die Kernkompetenz des Familienunternehmens. Neben verschleißfesten HSS- und HSCO-Schnellarbeitsstählen verarbeitet Reber vor allem Vollhartmetalle.

Die Produktpalette umfasst Sonderwerkzeuge unterschiedlichster Geometrien im Durchmesserbereich von 1 bis 40 Millimeter für ein breites Spektrum an Zerspanungsprozessen. Es versteht sich deshalb fast von selbst, dass die bei Reber erforderlichen Kühlschmierstoffe bzw. Schneidöle einen umfangreichen Einsatzbereich zuverlässig abdecken müssen. »Unsere Stärke ist Flexibilität auf hohem Qualitätsniveau«, erläutert Inhaber Werner Gruber. »Wir haben uns auf kundenspezifische Anfertigungen spezialisiert. Aufgrund des hohen Individualisierungsgrades liegt der Schwerpunkt eher auf niedrigen Stückzahlen und kleinen Serien. Kurze Reaktions- und schnelle Durchlaufzeiten sind Pluspunkte, die unsere Kunden zu schätzen wissen.«

Zum Kundenkreis zählen namhafte Unternehmen der Automobilzulieferindustrie, Technologieführer aus dem Standard- und Sondermaschinenbau sowie vereinzelt auch Fertigungsbetriebe aus der Medizintechnik. 80 Prozent der Kunden befinden sich im Umkreis von etwa 50 Kilometer des Firmenstandortes Backnang bei Stuttgart.

  • Auswahl verschiedener Vollhartmetall-Kontur-Werkzeuge, die bei der Firma Reber geschliffen werden.

    Auswahl verschiedener Vollhartmetall-Kontur-Werkzeuge, die bei der Firma Reber geschliffen werden.

  • Die Reber Werkzeugschleiferei verfügt über einen hochmodernen Maschinenpark für die Herstellung von Bearbeitungswerkzeugen und für anspruchsvolle Lohnarbeiten.

    Die Reber Werkzeugschleiferei verfügt über einen hochmodernen Maschinenpark für die Herstellung von Bearbeitungswerkzeugen und für anspruchsvolle Lohnarbeiten.

  • Tobias Gruber beim Einrichten eines Fünf-Achs-CNC-Bearbeitungszentrums.

    Tobias Gruber beim Einrichten eines Fünf-Achs-CNC-Bearbeitungszentrums.

  • Zentrierspitze aus Vollhartmetall mit einer Spezialaufnahme.

    Zentrierspitze aus Vollhartmetall mit einer Spezialaufnahme.

  • Werner Gruber, Inhaber der Firma Reber, und Oest-Gebietsverkaufsleiter Manfred Walke im Gespräch über eine Anwendung.

    Werner Gruber, Inhaber der Firma Reber, und Oest-Gebietsverkaufsleiter Manfred Walke im Gespräch über eine Anwendung.

  • Vollsynthetisches Oest-Schleiföl auf Polyalphaolefin-Basis im Einsatz bei der Reber Werkzeugschleiferei.

    Vollsynthetisches Oest-Schleiföl auf Polyalphaolefin-Basis im Einsatz bei der Reber Werkzeugschleiferei.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Georg Oest Mineralölwerk GmbH & Co. KG

Georg-Oest-Str. 4
DE 72250 Freudenstadt
Tel.: 07441-539-508
Fax: -117

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's