nach oben
23.01.2020

Fehlmann präsentiert neues Bedienkonzept

Fehlmann zeigt auf der Metav drei Werkzeugmaschinen, die zum Teil bereits nach kurzer Einarbeitungszeit auch ohne Programmierkenntnisse effizient genutzt werden können.

Fehlmann Versa 825, hier mit Paletten-Handlingsystem ERE und rechts mit Regalmagazin für bis zu 250 Werkzeuge. Bild: Fehlmann

Das Bearbeitungszentrum Versa 825 mit Paletten-Handlingsystem ERE und Regalmagazin für bis zu 250 Werkzeuge eignet sich bei der 5-Achs-Bearbeitung anspruchsvoller Werkstücke sowohl für dynamisches HSC-Fräsen als auch zur Bearbeitung schwer zerspanbarer Materialien. Der direkt angetriebene Rund-Schwenktisch ist längs in der X-Maschinenachse integriert und kann Werkstücke auf zwei Seiten symmetrisch schwenken. Versa-Produktionsmaschinen sind konzeptionell ohne Bedienungseinschränkung einfach und jederzeit automatisierbar und lassen sich problemlos an die verschiedensten Automationslösungen anpassen.

Fräsmaschine Picomax 56 L Top: Das neuartige, patentierte Fehlmann Bedienungskonzept vereint den 3-/4-Achs CNC- als auch den manuellen Betrieb über Bohrhebel und Handräder. Fräs-, Bohr- und Gewindeschneidarbeiten an Einzelteilen werden ohne zeitaufwändiges Programmieren schnell, sicher und effizient ausgeführt. So kann die Maschine schon nach kurzer Einarbeitungszeit auch ohne Programmierkenntnisse effizient genutzt werden.

Die L-Version der Picomax 56 Top bietet einen 800 mm langen X-Verfahrweg und eine 1400 mm x 480 mm große Aufspannfläche. Überlange Werkstücke können so ohne Umspannen in einem Schritt bearbeitet werden. Selbst lange Lochreihen lassen sich bequem und effizient bearbeiten. Bis zu vier Spannmittel gleichzeitig können auf der großen Aufspannfläche montiert werden. Die Bediener können so mehrere Teile ohne Unterbrechung bearbeiten oder mehrere Arbeitsgänge ohne Umrüsten durchführen.

Einzelteile wirtschaftlich produzieren

Die Bohr-/Fräsmaschine Fehlmann Picomax 21-M mit Vorschubtisch ist eine robuste und mit hohem Bedienungskomfort ausgestattete Präzisions-Koordinatenbohr- und Fräsmaschine. Sie eignet sich ideal für die Ausbildung und zur Produktion von Einzelteilen und kleinen Stückzahlen. Lochkreise, Punktmuster und Rechtecktaschen können über den integrierten Motortisch blitzschnell und präzis nicht nur manuell, sondern auch automatisch angefahren werden. Die Eingabe erfolgt einfach und komfortabel über den Touchscreen der Digitalanzeige. Glasmaßstäbe und Kugelumlaufspindeln gewähren langanhaltend hohe Fertigungsqualität.

Metav, Halle 4, Stand F37

Unternehmensinformation

Fehlmann AG Maschinenfabrik

Birren 1
CH 5703 SEON
Tel.: 004162-7691111
Fax: -7691192

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Alicona: Automatische Schneidkantenmessung von Sägeblättern mit dem Disc-Cobot


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's