nach oben
28.08.2018

Fehlmann: Maschinen-Duo mit automatischer Bestückung

Auf der AMB zeigt der Schweizer Hersteller Fehlmann eine automatisierte Zweimaschinen-Produktionsanlage, bestehend aus dem 5-Achs-Bearbeitungszentrum in Portalbauweise Versa 645 linear und dem 3- /4- bis 5-Achs-Bearbeitungszentrum Picomax 75. Die automatische Bestückung erfolgt durch das Paletten-Handlingssystem Erowa Robot Compact 80.

Fehlmann Versa 645 linear: Linearantriebe erlauben hohe Beschleunigung und Dynamik bei gleichzeitig höchster Präzision. Hier abgebildet mit optionalem Paletten-Handlingssystem ERC80. Bild: Fehlmann

Die Produktionsmaschinen von Fehlmann sind laut Anbieter konzeptionell ohne Bedienungseinschränkung einfach und jederzeit automatisierbar und lassen sich problemlos an die verschiedensten Automationslösungen anpassen. Je nach
Kundenanforderung, Anzahl Paletten und Vielzahl der Teile werden die Anlagen über eine in die Steuerung integrierte Palettenverwaltungsdatei oder über den Milling Center Manager (MCM) gesteuert und überwacht.

Das 5-Achs Bearbeitungszentrum in Portalbauweise Fehlmann Versa 645 linear

Ob 5-Achs-Bearbeitung mit Positionierung respektive 5-Achs-Simultanfräsen, durch die Direktantriebe erreicht die Maschine eine hohe Dynamik und damit kurze Bearbeitungszeiten. Gewichts- und steifigkeitsoptimierte bewegliche Teile aus hochfestem Sphäroguss garantieren eine hohe Präzision.

Komplexe Teile in Titan und Aluminium, z. B. für Luft- und Raumfahrt, gehören ebenso zum Anwendungsspektrum wie gehärtete Werkzeugstähle im Formen- und Werkzeugbau. Rostfreie Stähle in der Medizinaltechnik und anspruchsvolle Werkstücke im allgemeinen Maschinen- und Fahrzeugbau sind weitere Anwendungsgebiete, welche die Versa 645 linear jederzeit mit Bravour meistert.

Eine standardisierte oder auch kundenspezifische Automation mit Roboter ist jederzeit ohne Bedienungseinschränkung auf der rechten Maschinenseite nachrüstbar.

Bearbeitungszentrum Picomax 75 mit automatischem Teil-/Schwenkapparat

Die Picomax 75 besticht durch Präzision, thermische Stabilität und optimale Energieeffizienz. Werkzeugmagazin mit hauptzeitparalleler Beladung von vorne, eine kompakte, platzsparende Bauweise sowie eine hervorragende Bedienergonomie sind nur einige Merkmale dieses Bearbeitungszenters. Maschinenaufbau, Z-Verfahrweg, Geometrie und Steuerung sind zum 5-achsigen Arbeiten mit den Teil-/Schwenkapparaten ausgelegt. Bis zu 5 Achsen sind somit vollumfänglich in die Steuerung integriert. Diese Kombination garantiert beste Zugänglichkeit und Präzision bei der 5-, 4- und 3- Achs-Bearbeitung. Eine allfällige Automation wird seitlich angebaut und schränkt den Bediener somit in keiner
Weise ein.

AMB, Halle 7, Stand C30

Unternehmensinformation

Fehlmann AG Maschinenfabrik

Birren 1
CH 5703 SEON
Tel.: 004162-7691111
Fax: -7691192

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Impressionen vom Technologietag bei Emag ECM im November 2018


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's