nach oben
27.08.2015

Federn mit der richtigen Technik strahlen

Um Federn optimal auf ihren jeweiligen Einsatz vorzubereiten, werden sie strahltechnisch oberflächenbehandelt. Rösler konzipiert dafür unterschiedlichste, an die Federngeometrie und Aufgabenstellung angepasste, Bearbeitungskonzepte.

Bei der Chargenbearbeitung von Federn definieren Muldenbandchargensysteme (RMBC) den Stand der Technik. Sie sind unter anderem bei einem weltweit führenden Hersteller von Ventilfedern für die Motorenherstellung und von Kolbenringfedern für das Reinigungs- und Verdichtungsstrahlen im Einsatz. Ausschlaggebend bei der Entscheidung für Rösler war die individuelle Anpassung an die jeweilige Applikation. So wurden die Anlagen beispielsweise mit speziellen Muldenbandgurten, Mitnehmerleisten und zusätzlichen Mischarmen ausgestattet, um eine optimale Umwälzung und damit ein verbessertes Strahlergebnis zu erzielen.

Individuell ausgelegte Strahllösungen sorgen auch bei der Bearbeitung nicht chargenfähiger Federn für maximale Prozesssicherheit und Wirtschaftlichkeit. Ein Beispiel ist die Drehtisch-Satelliten-Anlage RDT 250 4x3S, in die ein weltweit agierender Zulieferer der Automobilindustrie für hochbeanspruchbare Federkomponenten für das Verdichtungsstrahlen von Teller- und Wellfedern investiert hat. Dessen neue RDT verfügt über vier Kammern, in denen jeweils drei Teile im 10-Sekunden-Takt bearbeitet werden: inklusive Be- und Entladen, Strahlen der Oberseite, automatisches Wenden der Federn und Strahlen der Unterseite.

Eine weitere Federnstrahlanlage zur Einzelteilbearbeitung nach Maß ist die eines türkischen Herstellers von Schraubenfedern für die Automobilindustrie. Es handelt sich dabei um eine Wendekammer-Anlage für das Stress-Peening von hoch beanspruchten Fahrwerksfedern. Rösler integrierte in diese eine hydraulische Spanneinrichtung. Sie spannt die Federn entsprechend der Kundenvorgabe mit unterschiedlichen Kräften.

Eine komplette Neuentwicklung realisierte Rösler mit der Rotations-Kugelstrahl-Durchlaufanlage RRDK für die Bearbeitung von Fahrwerksfedern bei einem deutschen Unternehmen. Es hat sich auf die Entwicklung und Produktion von Federungs- und Fahrwerkssystemen für die Automobilindustrie spezialisiert und produziert darüber hinaus technische Spezialfedern für verschiedenste andere industrielle Anwendungen. Entscheidend für die Wahl von Rösler war hier neben der wartungsfreundlichen Konzeption das clever gelöste Transportsystem. Es besteht aus zwei rotierenden Walzen, zwischen denen sich durch eine Gelenkette angetriebene Mitnehmer befinden. Sie sind einerseits günstiger bei der Ersatzteilbeschaffung als üblicherweise eingesetzte Büchsenketten, andererseits widerstandsfähiger.

  • Die Neuentwicklung RRDK ermöglicht das fertigungsintegrierte Strahlen von Fahrwerksfedern im 8-Sekunden-Takt. Bild: Rösler

    Die Neuentwicklung RRDK ermöglicht das fertigungsintegrierte Strahlen von Fahrwerksfedern im 8-Sekunden-Takt. Bild: Rösler

  • In die kompakte Bearbeitungszelle für das Stress-Peening hoch belasteter Fahrwerksfedern wurde eine hydraulische Spanneinrichtung integriert. Bild: Rösler

    In die kompakte Bearbeitungszelle für das Stress-Peening hoch belasteter Fahrwerksfedern wurde eine hydraulische Spanneinrichtung integriert. Bild: Rösler

  • Jeweils drei Teller- oder Wellenfedern werden in den vier Kammern be- und entladen, von beiden Seiten gestrahlt und gewendet. Bild: Rösler

    Jeweils drei Teller- oder Wellenfedern werden in den vier Kammern be- und entladen, von beiden Seiten gestrahlt und gewendet. Bild: Rösler

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Unternehmensinformation

Rösler Oberflächentechnik GmbH Media Agentur

Hausen 1
DE 96231 Staffelstein, Oberfr
Tel.: 09533-924-116
Fax: -300

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's