nach oben
maschine+werkzeug 04/2013

Fakten - Generative Fertigung

Mit der Generativen Fertigung lassen sich Bauteile am Computer planen und Schicht für Schicht auf einem 3D-Drucker herstellen. Bei Metallteilen schmilzt ein Laser (selektives Lasersintern oder -schmelzen) das Metallpulver zu komplexen Formen.

Die Generative Fertigung befindet sich auf Wachstumskurs: Im Jahr 2011 wuchs die Industrie weltweit um 29,4 Prozent, in den nächsten Jahren ist ebenfalls mit zweistelligen Steigerungen zu rechnen. Bis 2019 wird der Umsatz voraussichtlich die Grenze von 5 Milliarden Euro übertreffen. Die meisten 3D-Druck-Systeme werden im Einsteiger-Bereich verkauft und kosten durchschnittlich zwischen 750 und 1500 Euro.

  • Mit dem selektiven Laserschmelzen (SLM) lassen sich komplexe Bauteile, beispielsweise für die Medizintechnik, fertigen.

    Mit dem selektiven Laserschmelzen (SLM) lassen sich komplexe Bauteile, beispielsweise für die Medizintechnik, fertigen.

  • Generative Fertigungssysteme und Serviceleistungen haben weltweit inzwischen ein Volumen von 1,8 Milliarden Dollar erreicht.

    Generative Fertigungssysteme und Serviceleistungen haben weltweit inzwischen ein Volumen von 1,8 Milliarden Dollar erreicht.

  • Professionelle generative Fertigungssysteme ab 5.000 Dollar aufwärts haben inzwischen die Grenze von 6.500 Stück überschritten.

    Professionelle generative Fertigungssysteme ab 5.000 Dollar aufwärts haben inzwischen die Grenze von 6.500 Stück überschritten.

  • Generative Fertigungsmethoden werden besonders im Automotive- und Unterhaltungselektronik-Bereich genutzt, beispielsweise für Prototypen und Gussformen.

    Generative Fertigungsmethoden werden besonders im Automotive- und Unterhaltungselektronik-Bereich genutzt, beispielsweise für Prototypen und Gussformen.

  • Schicht für Schicht entsteht beim Selektiven Lasersintern (SLS) das Bauteil, das zuvor im Computer designt wurde.

    Schicht für Schicht entsteht beim Selektiven Lasersintern (SLS) das Bauteil, das zuvor im Computer designt wurde.

  • Hier das Schaubild als PDF herunterladen: Fakten - Generative Fertigung

    Hier das Schaubild als PDF herunterladen: Fakten - Generative Fertigung

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Unternehmensinformation

Henrich Publikationen GmbH

Talhofstr. 24b
DE 82205 Gilching
Tel.: 08105-3853-0
Fax: 08105-3853-11

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Impressionen vom Technologietag bei Emag ECM im November 2018


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's