nach oben
maschine+werkzeug 06/2011

Extrem maßhaltig

Maschinen/Drehen

Drehen - Für die Fertigung von Großwälzlagern für Windkraftanlagen hat Elha im Auftrag eines deutschen Stahlunternehmens die Vertikaldrehmaschine VTM 38 entwickelt. Die Werkstücke haben Durchmesser von 3800 Millimetern.

Vertikaldrehmaschine VTM 38 geöffnet mit Blick auf den Maschinentisch.

Mit den Geschäftsbereichen Fertigungssysteme und Fertigungsmodule ist die Elha Liemke KG aus dem ostwestfälischen Hövelhofin in einem breiten Spektrum im Maschinenbau für Zerspanungstechnik weltweit tätig. Nun hat Elha die Anlaufzeit in einem besonderen Projekt hinter sich gelassen. Dabei ging es um die Entwicklung und den Bau einer Vertikaldrehmaschine vom Typ VTM 38 für hochgenaue, große Werkstücke: Großwälzlager für Windkraftanlagen mit einem Durchmesser von 3800 Millimetern.

Der Kunde, ein deutsches Stahlunternehmen mit Großteilefertigung für verschiedenste Branchen, beauftragte Elha mit der Entwicklung einer Vertikaldrehmaschine, die auf die spezifischen Anforderungen der Hartdrehbearbeitung abgestimmt ist. Das bedeutet höchste Anforderungen an die statische und dynamische Steifigkeit.

Die extreme Maßhaltigkeit und der damit verbundene spätere reibungsarme Rundlauf der Großwälzlager, die anschließend in Windenergieanlagen eingesetzt werden, war eine besondere Herausforderung für die Entwickler bei Elha. Damit die Lagerkugeln bei einem maximalen Toleranzbereich von wenigen Mikrometern später sauber in der Wälzlagernut laufen, musste der Maschinentisch, der die Lagerringe aufnimmt, von Grund auf neu überdacht und den extremen Maßhaltigkeitsanforderungen angepasst werden. Das fing schon bei dem speziellen Fundament der Anlage an und zog sich über das Maschinentischlager bis zum Magnetspannfutter, das über einen Schleifring die nötige Stromzufuhr erhält.

Elha hatte bei der Entwicklung der VTM 38 auch besonders auf die Gesamtgröße der Anlage zu achten, da der Kunde ein großes Augenmerk auf die Flächenproduktivität seiner Anlagen hatte. Mit einer Länge von elf Metern, einer Höhe von sieben Metern und einer Tiefe von sechs Metern konnte der gesamte Anlagenblock konstruiert werden, der an die 160 Tonnen wiegt.

Viel Technik also auf engstem Raum: Zwei gleichzeitig arbeitende Stößeleinheiten mit einwechselbaren sechsfach Revolvern ermöglichen sehr kurze Werkzeugwechselzeiten. Die Arbeitseinheiten sind für Hart- und Weichdrehoperationen sowie zum Bohren und Fräsen ausgelegt.

www.elha.de

Unternehmensinformation

ELHA-MASCHINENBAU Liemke KG

Allee 16
DE 33161 Hövelhof
Tel.: 05257-508-0
Fax: -28

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's