nach oben
maschine+werkzeug 07/2018

Extrawunsch wird Standard

Maschinen

Drehen/Fräsen - Für die Präzisionsbearbeitung anspruchsvoller Großteile nutzt Rile eine Portaldreh- und Fräsmaschine Vertiram 200 GT von Pama. Individuell angepasst entstand eine Maschine mit einem verfahrbaren Portal für die Vertikalbearbeitung sowie begehbaren X-Achs-Abdeckungen.

Seit 1946 am Markt, fertigt das Deggendorfer Unternehmen Rile anspruchsvolle, hochpräzise Zulieferteile sowie Baugruppen und Automatisierungsanlagen für einen denkbar breiten Anwendungsbereich. Dazu gehören die Automatisierung von Werkzeugmaschinen, Roboterapplikationen, Anbauteile für Maschinen, Getriebe- und Motorenkomponenten sowie Baugruppen für die Medizintechnik.

Für die Luftfahrtechnik bearbeitet Rile Turbinenteile und Laufschienen in höchster Präzision. So breit wie das Spektrum der Lohn- und Zulieferfertigung ist auch der Werkstoffbereich: Neben Stahl, Edelstahl, Guss und Buntmetallen wie Aluminium und Magnesium bearbeitet Rile Teile aus Titan, und Kunststoffen, beispielsweise Karbon. Aus Karbon fertigt Rile Pinolen für Messmaschinen.

»Zur Realisierung dieser anspruchsvollen Fertigungsaufgaben«, hebt Peter Radlsbeck, geschäftsführender Gesellschafter hervor, »stehen rund 50 moderne zum Teil untereinander austauschbare CNC-Werkzeugmaschinen zur Verfügung. Sie werden von hoch qualifizierten Mitarbeitern bedient, die wir in der Regel selbst ausgebildet haben.«

Das Angebot bestehe in einer sehr kurzfristigen Fertigung von hoch präzisen einfachen und komplexen Teilen bis zu einem Kubus mit einer Seitenlänge von 2.500 Millimetern, einem Durchmesser von 5.300 Millimetern und 20 Tonnen Stückgewicht. »Wir fertigen im Toleranzbereich von IT-6 und realisieren Oberflächen im Rauigkeitsbereich von 0,8 Mikrometern.«

  • Dreh- und Fräsmaschine von Pama mit einem verfahrbaren Portal für die Vertikalbearbeitung sowie begehbaren X-Achsen. Bild: Pama

    Dreh- und Fräsmaschine von Pama mit einem verfahrbaren Portal für die Vertikalbearbeitung sowie begehbaren X-Achsen. Bild: Pama

  • Hydrostatisch gelagerte Drehtische. Jeder der beiden Karusselldrehtische TTH 60 trägt Lasten bis zu 60 Tonnen bei maximal 150 Umdrehungen pro Minute. Zur Wärmestabilisierung durchläuft auch dieses Hydrauliköl ein entsprechendes Kühlaggregat. Bild: Pama

    Hydrostatisch gelagerte Drehtische. Jeder der beiden Karusselldrehtische TTH 60 trägt Lasten bis zu 60 Tonnen bei maximal 150 Umdrehungen pro Minute. Zur Wärmestabilisierung durchläuft auch dieses Hydrauliköl ein entsprechendes Kühlaggregat. Bild: Pama

  • Werkzeugspeicher mit Werkzeugmanipulator, dem schienengeführten Werkzeugroboter und dem dahinter operierenden Shuttle-Pick-up. Bild: Pama

    Werkzeugspeicher mit Werkzeugmanipulator, dem schienengeführten Werkzeugroboter und dem dahinter operierenden Shuttle-Pick-up. Bild: Pama

  • Sebastian Huber, seit 16 Jahren als Maschinenbediener bei Rile tätig, überprüft vor jedem Fertigungsauftrag, ob die benötigten Werkzeuge im Speicher sind und komplettiert sie gegebenenfalls. Bild: Pama

    Sebastian Huber, seit 16 Jahren als Maschinenbediener bei Rile tätig, überprüft vor jedem Fertigungsauftrag, ob die benötigten Werkzeuge im Speicher sind und komplettiert sie gegebenenfalls. Bild: Pama

  • Von links nach rechts: Stefan Zimmer (Vertriebsleiter der Nürnberger Abras Vertriebsgesellschaft), Werner Feldmeier (Leiter Technik bei Rile), Frank Seifert (Sales Manager bei Pama) und Peter Radlsbeck (geschäftsführender Gesellschafter von Rile). Bild: Pama

    Von links nach rechts: Stefan Zimmer (Vertriebsleiter der Nürnberger Abras Vertriebsgesellschaft), Werner Feldmeier (Leiter Technik bei Rile), Frank Seifert (Sales Manager bei Pama) und Peter Radlsbeck (geschäftsführender Gesellschafter von Rile). Bild: Pama

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Pama Werkzeugmaschinen GmbH

Kurt-Schumacher-Straße 41b
DE 55124 Mainz
Tel.: 06131-60072-61
Fax: -68

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Impressionen vom Technologietag bei Emag ECM im November 2018


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's