nach oben
06.05.2013

Europazentrale jetzt in Bochum

Eröffnung

Um die Zusammenarbeit zwischen Hommel und Hwacheon noch enger zu gestalten und den Kundennutzen zu steigern, hat Frank Wollschläger, Geschäftsführender Gesellschafter der Wollschläger GmbH, die Europazentrale des koreanischen Maschinenherstellers Hwacheon nach Bochum geholt.

Frank Wollschläger, Geschäftsführender Gesellschafter der Wollschläger GmbH

Hier geht es zum Dreh- und Fräsmaschinenangebot von Hwacheon bei Hommel.

Die Eröffnung fand im April statt. Hommel ist seit 2006 ein Tochterunternehmen von Wollschläger. Die Jahresproduktion der rund 1200 Mitarbeiter von Hwacheon erreicht rund 2300 CNC-Maschinen, wobei das Produktportfolio 13 Modellreihen und insgesamt 70 verschiedene Dreh- und Fräsmaschinen umfasst.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Mit dem integrierten CNC Simulator kollisionsfrei und sicher fertigen:

In Tebis lässt sich die reale Fertigungssituation mit allen kinematischen und geometrischen Eigenschaften noch vor dem Postprocessing vollständig simulieren und prüfen.

Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Aktuelle Videos

AMB 2018: Einweihung der Jacques Lanners Halle


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's