nach oben
10.11.2014

Erstmals mit Servotechnik

Technologie

Schuler hat den ersten Linearhammer mit Servotechnologie vorgestellt.

Bei der Gesenkschmiede RUD-Schöttler in Hagen hat Schuler den ersten Linearhammer mit Servotechnologie vorgestellt.

Bislang werden Schmiedehämmer entweder hydraulisch, pneumatisch oder über Flachriemen angetrieben. Die Neuentwicklung von Schuler hat dagegen einen Linearmotor als Herzstück, wie er zum Beispiel auch im Transrapid zum Einsatz kommt. »Mit dem neuen Antrieb wird der Hammer nicht nur absolut genau gesteuert, sondern auch präziser als jemals zuvor geregelt betrieben. Die exakte Positionierbarkeit sowie die flexible Ansteuermöglichkeit des Bären eröffnen völlig neue Perspektiven«, sagt Schuler-Geschäftsführer Jochen Früh.

www.schulergroup.com

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Mit dem integrierten CNC Simulator kollisionsfrei und sicher fertigen:

In Tebis lässt sich die reale Fertigungssituation mit allen kinematischen und geometrischen Eigenschaften noch vor dem Postprocessing vollständig simulieren und prüfen.

Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Aktuelle Videos

AMB 2018: Einweihung der Jacques Lanners Halle


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's